Riverside Böttstein

Böttstein
Visualisierung © Nightnurse
Architekten
sa_partners
Standort
Böttstein
Jahr
2015-
Bauherrschaft
Gemeinde Bottstein, DBVU Kanton Aargau, HIAG Schweiz AG, Holcim Schweiz AG
Team
sa_partners, Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur GmbH, Belloli Raum- und Verkehrsplanung GmbH, synergo

Die Entwicklungszone Grossacher in Böttstein ist mit einer Fläche von über 9 Hektaren eine der grössten Entwicklungsreserven im Kanton Aargau. Dank der einzigartigen Lage am Klingnauer Stausee verfügt das Areal über einen hervorragenden Standortvorteil.

sa_partners hat eine kooperative Planungskultur etabliert und unter Einbezug des Kantons, der Gemeinde und der Grundeigentümer eine solide Grundlage für eine qualitative, koordinierte und stufenweise Entwicklung des Areals geschaffen. Besonderer Wert wurde auf die Vernetzung und Gestaltung der Freiräume und Landschaften, auf die Vielfalt und Durchlässigkeit der Gebäude gelegt.

Dazugehörige Projekte

  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • Halle 7 – Olma Messen
    Walter Bieler AG
  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Neubau Einfamilienhaus Liebefeld
    Johannes Saurer Architekt BSA

Magazin

Andere Projekte von sa_partners

Höhenentwicklungskonzept Winterthur
Winterthur
Spa Zone Bad Zurzach
Bad Zurzach
Neighborhood 7 St Petersburg
St Petersburg, Russland
Stadtregion LuzernSüd
Luzern Süd
Uznach Bahnhof
Uznach