Sanierung Brand Hotel Schlüssel, Luzern

Luzern
Brandschaden
Sanierung in denkmalgeschützten Umfeld
Sanierung in denkmalgeschützten Umfeld
Ingenieure
BlessHess AG
Standort
Luzern
Jahr
2019

Das Tragwerk besteht u.a. aus Bruchsteinmauern und Holzdecken, in den oberen Geschossen Betondecken aus den 1980er Jahren. Gewisse Teile, insbesondere der Borromäussaal im ersten Obergeschoss, haben hohen denkmalpflegerischen Wert. Am 2.5.18 ab 11.50 Uhr fand ein grosses Brandereignis statt. In der Küche im 1. Obergeschoss brach der Brand aus und weitete sich über den Lüftungsschacht, anschliessend ans Treppenhaus gelegen, in die Obergeschosse aus.

BlessHess AG begleitete die Aufräumarbeiten aus Sicht Statik. Dazu kamen diverse Aufgaben wie die Einschätzung nach dem Brandereignis, Planung und Begleitung Wiederaufbau Kernzone, Submission Dachtragwerk in Holzbauweise, Beurteilung Tragsicherheit Fassade usw.

Der geschützte Borromäussaal sollte wie gehabt übernommen werden. Die gotische Holzbohlendecke konnten wir unter Abbrand nachweisen. Für den mit Holz verkleideten Stahl-Abfangträger haben wir diverse Varianten geprüft und eine Heissbemessung durchgeführt sowie die nötige partielle Brandschutzverkleidung dimensioniert.

Dazugehörige Projekte

  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Magazin

Andere Projekte von BlessHess AG

Wohnüberbauung Minoletti
Kriens
Campus Schindler Werkleitungsreorganisation
Ebikon
Oberstufenschulhaus Horw
Horw
Drei EFH Salzfass
Luzern
Gütschbahn Talstation
Luzern
Kirchenzentrum Uetikon
Uetikon