Sanierung Geschäftshaus Aeschenvorstadt

Basel
Foto © KREN Architektur AG
Foto © KREN Architektur AG
Foto © KREN Architektur AG
Foto © KREN Architektur AG
Foto © KREN Architektur AG
Architekten
KREN Architektur
Jahr
2014
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
5–20 Stockwerke

Das Geschäftshaus an der Aeschenvorstadt 55 in Basel wird im Bereich der haustechnischen Anlagen dem zeitgemässen Standard angepasst.
Gleichzeitig mit dem Umbau der Haustechnik werden die energetisch wichtigen Bauteile Fassade und Dach saniert. Die Steinfassade aus den 1990er Jahren weist gravierende Mängel auf. Im Rahmen der Sanierung ist die Rekonstruktion des 1970 entstandenen Gestaltungskonzepts angestrebt.
Zentral ist die energetische und bautechnische ertüchtigung für die nächsten 20 bis 25 Jahre.
Mit einem gezielten Massnahmenkatalog werden die sanierungsbedürftigen Gewerke auf den aktuellen Stand gebracht.

Dazugehörige Projekte

  • Prototyp Museum Hamburg
    DFZ Architekten
  • Das Gerber
    BERND ALBERS Gesellschaft von Architekten
  • Raiffeisenbank
    Juretzka Architekten
  • Büroneubau Silberkuhlsturm
    BAID Jessica Borchardt
  • Richti - Areal
    Joos & Mathys Architekten

Magazin

Andere Projekte von KREN Architektur

Trovatello
Seltisberg
Sanierung Mehrfamilienhaus Morgartenring
Basel
Häuser Adrina
Oberwil
hoffmann automobile
Aesch
inthewhiteroom
Basel