Schulanlage Reitmen

Schlieren
Foto © Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
© Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
© Georg Aerni
© Georg Aerni
© Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
© Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
© Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
Foto © Georg Aerni
© Georg Aerni
Architekten
Graber Pulver Architekten AG
Jahr
2017
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.

Entsprechend dem Genius Loci prägen ,edelrohe‘ Bauten in differenziertem Kleid und ein Sheddach von ikonografischer Kraft den neuen Schulstandort / Der Hauptteil des Raumprogrammes wird in einem 3-geschossigen Gebäude organisiert. Erdgeschossig liegen Horte, Kindergarten und Bibliothek um ein in der Länge durchgeschobenes Foyer gruppiert. Darüber sind die Klassenräume angeordnet / Ein Sportgebäude mit Aula und Dreifachsporthalle schliesst das Schulareal nach Norden hin ab / Dank einem eigenen Eingang können der südliche Trakt wie auch der Shedhallentrakt ausserhalb der Unterrichtszeiten genutzt werden / Vorgeschlagen wird ein robustes Tragwerk, das bauliche Veränderungen zulässt, aber auch unter dem Aspekt der Ökonomie eine einfache und direkte Materialisierung aufweist.

Dazugehörige Projekte

  • Casa Malussi
    Iseppi AG
  • Werks- und Bürogebäude Theurl
    ATP architekten ingenieure
  • Lounge by Topgolf [Shanghai]
    hcreates interior design
  • Mini Cuppa
    hcreates interior design
  • Bahnhofplatz, Wil
    Hager Partner AG

Magazin

Andere Projekte von Graber Pulver Architekten AG

Areal Keller Ziegeleien, Baufelder IIa/IIIa
Dättnau
Wohnüberbauung Schönberg Ost, Baufeld D
Bern
Siedlung Grünmatt FGZ
Zürich
ZHAW Campus Technikumstrasse, 1. Etappe, Winterthur
Winterthur
Sonderschulheim Glarisegg
Steckborn