Mehrfamilienhaus Segantini

Zürich-Höngg
Foto © Roland Bernath, Zürich
Foto © Roland Bernath, Zürich
Foto © Roland Bernath, Zürich
Situation
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss 1. Obergeschoss
Grundriss 2. Obergeschoss
Grundriss Attikageschoss
Architekten
Baumberger & Stegmeier AG
Standort
Zürich-Höngg
Jahr
2010

Das Grundstück befindet sich an privilegierter Lage am Hönggerberg mit Blick über die Stadt und die Berge. Anstelle eines Einfamilienhauses sollte dort ein repräsentatives Haus mit vier Eigentumswohnungen entstehen. Der Neubau fügt sich präzise in die Topografie ein und nimmt durch das Knicken des Volumens die Massstäblichkeit des Orts auf. Trotz höherer Dichte gelingt die Neuinterpretation des Themas eines Wohnhauses im Privatgarten: Die Wohnungen verbinden die Ideale des Einfamilienhauses – Privatheit und Gartenbezug – mit denjenigen einer städtischen Geschosswohnung.
In allen Wohnungen ist ein Grundrisstypus mit klarer Trennung von öffentlichen und privaten Bereichen verschieden ausformuliert. Entsprechend den unterschiedlichen Raumgeometrien, der Aussicht und der Lage der privaten Aussenräume sowie dem Bezug zum Garten wurden differenzierte Grundrisse mit individuellen Qualitäten entwickelt. Thematisch knüpft der Wohnungsbau mit seinen genau determinierten Räumen und Bewegungsfiguren an den Reichtum bürgerlicher Wohnkultur der Nachkriegsmoderne an.

Direktauftrag, 2006

Ausführung
2008—2010

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin

Andere Projekte von Baumberger & Stegmeier AG

Wohnsiedlung Toblerstrasse
Zürich-Fluntern
Haus Wehrli
Zollikon
Wohnüberbauung Am Chatzebach
Muri
Storchensiedlung
Oetwil am See
Multifunktionales Wohnhaus
Oetwil am See