‘Sky Lounge’ Schindler Besucherzentrum

Ebikon
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
Foto © Hannes Henz
© Hannes Henz
Innenarchitekten
KEPENEK
Standort
Ebikon
Jahr
2020
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Schindler Aufzüge AG
Team
Entwurf und Ausführung 'Kepenek GmbH' / Team: Mia Kepenek, Katie Schakat, Bartlomiej Pluskota, Marion Kähler, Regine Tschopp
Bauleitung
Florian Hägi

Ein Interior-Designprojekt wie das von Mia Kepenek für Schindler erfordert eine Vielzahl Kompetenzen: Es gilt, die Potentiale gegebener Räume zu erkennen. Gleichzeitig steht die von ihr konzipierte Sky Lounge im Schindler Visitor Center im grösseren Kontext des Unternehmens. Es war daher für Kepenek zentral, dass ihr Interior Design die Identität des Schweizer Herstellers von Aufzuganlagen kommuniziert. Ein weiterer entscheidender Punkt war für sie die Botschaft Gastfreundlichkeit. Denn wenn Menschen aus aller Welt Schindler in Ebikon besuchen, sollen Sie sich wohlfühlen und angetan sein von der freundlichen und modernen Atmosphäre im Visitor Center. Und das Bild, das sie sich von Schindler machen, soll natürlich positiv verstärkt werden. Aspekte wie Präzision, Qualitätsbewusstsein und Swissness, die man mit dem Unternehmen verbindet, sollen sich auch in den eingesetzten Materialien, in der Auswahl und im Arrangement der gewählten Möbel mitteilen.

Die Bewirtung der Gäste nicht bloss über einen Cateringservice backstage zu organisieren, sondern ihr eine Bühne zu schaffen, war eine der prägenden Ideen, die Mia Kepenek in dieses Projekt eingebracht hat. Hier bildet ein Findling aus Schweizer Alpenkalk das Zentrum des Geschehens. Er wurde rückseitig ausgefräst, so dass Platz entstand für Kühlbereiche und Flaschen, seine Oberseite glattgefräst und poliert. Kepenek: „Mir ist echtes Material wichtig, das Herkunft und sorgsame Bearbeitung zeigt. Dieses Prinzip leitete mich auch bei meinen anderen Materialentscheidungen: Metall zeigt sich als Metall, Holz als Holz.”

Konzept, Entwurf und Ausführung 'Kepenek GmbH' / Team: Mia Kepenek, Katie Schakat, Bartlomiej Pluskota, Marion Kähler, Regine Tschopp; Bauleitung: Florian Hägi

Dazugehörige Projekte

  • Passerelle, Raststätte Werdenberg
    Walter Bieler AG
  • inklusives Wohnquartier
    czerner göttsch architekten
  • 6280.CH Coworking Hub
    Evolution Design
  • Hohes Holz auf der Lichtung | Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude für die Ziegler Group
    Brückner & Brückner Architekten
  • Turning Gray into Green : Meishe River Greenway and Fengxiang Park, Haikou,China
    Turenscape

Magazin

Andere Projekte von KEPENEK

Musterloft 'Spinnerei III'
Windisch
'Musterloft' in einer ehemaligen Spinnerei für HIAG Immobilien AG
Windisch
VIU Flagship Store
Zürich
'Lernen über Leben', Nordamerika Native Museum
Zürich
Aveda Exclusive Salon & Barber Shop
Zürich
Bürogestaltung & Umbau für HIAG Immobilien Schweiz AG
Zürich