SRF Studio

Zürich
Foto © TTC Timmler Technology GmbH
Foto © TTC Timmler Technology GmbH
Foto © TTC Timmler Technology GmbH
Foto © TTC Timmler Technology GmbH
Foto © TTC Timmler Technology GmbH
Hersteller
TTC Timmler Technology GmbH
Standort
8052 Zürich
Jahr
2020
Architekt
Penzel Valier, Zürich
Planer
Gruner Gruneko AG, Basel

Ruhe bitte
Im neuen Sendegebäude des Schweizer Fernsehens in Zürich-Leutschenbach sind neben Redaktionen, Verwaltungsbüros, Gastronomie, Rechenzentrum etc. auch Sendestudios für News und Sport untergebracht.
Diese Studios sind mit der neuesten Technik ausgestattet und voll digitalisiert. Die Kameras sind auf Säulen befestigt, die per Joystick über ein Schienensystem kabellos bewegt werden können. Die aufgenommen Daten werden zeitgleich in die jeweiligen Redaktionen übertragen und bearbeitet.
Zur Abtragung der entstehenden hohen Wärmelasten sollte ein neues Energiekonzept umgesetzt werden. So kommt in den Studios GraviVent® für die Kühlung zum Einsatz.
Mit einem speziellen Verfahren wurde die stille Schwerkraftkühlung in zwei transparente Scheiben (Glas + Makrolon) integriert, die in einem speziellen Verfahren mit einer Mikroperforation für die Akustik versehen werden. So erhält man gläserne Fallschächte, die unerwünschte Zugluft verhindern. Neben der Geräuschlosigkeit eine weitere wichtige Anforderung bei der Kühlung von Sendestudios.

GraviVent® – innovativ + nachhaltig
→ stille Schwerkraftkühlung integriert in zwei Glasscheiben mit spezieller Makrolonscheibenbehandlung mit Mikroperforation für Akustik
→ »grünes« Produkt: geringe Energiekosten, geringer Wartungsaufwand, nach dem Gebäudezyklus 100 % recyclebar
→ wichtiger Baustein für eine DGNB-/LEED-Zertifizierung
→ optional mit Heizfunktion

GraviVent®
Stille Schwerkraftkühlung Typ ISHK zum Kühlen
→ Hochleistungskühlunit für Leistungskategorie 2 zur Abführung sensibler Kühllasten über eine geführte, freie Konstruktion
→ geeignet für die Montage innerhalb eines Fallschachtes
→ Kondensatwanne über die gesamte Kühlunitlänge
→ Kondensatablaufstutzen Richtung Fallschacht

Technische Daten
Kühlen
→ 105 lfm Typ ISHK x.51-2R/L2
[H x B] 500 x 150 mm in unterschiedlichen Längen
→ Raumtemperatur 26° C
Kaltwassereintritt 18° C
Kaltwasseraustritt 21° C
Temperaturdifferenz Δυm 6,5 K
aktive Fallschachthöhe (Haktiv) 2,8 m
Kühlleistung berippte Unitlänge 380 W/m

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Staatsanwaltschaft Ulm
    Schulz und Schulz
  • Studie Crusch
    CAVIGELLI & ASSOCIATES AG
  • Wohnungsbau "Wilhelms IX" Wiesbaden
    BGF+ Architekten PartGmbB
  • London Kensington
    TERRAZA BALEAR SL
  • Son Paraiba
    TERRAZA BALEAR SL

Magazin

Andere Projekte von TTC Timmler Technology GmbH

Kranhaus
Köln, Deutschland
ARAG
Düsseldorf, Deutschland
ENERVIE Hauptverwaltung
Hagen, Deutschland
Museu da Moeda
Luanda, Angola
Sheikh Rashid Auditorium
Dubai, Vereingte Arabische Emirate
Heinrich-Heine-Universität | Medizinische Fakultät + Chem.-med. Institut
Düsseldorf, Deutschland