Stade La Tuilière

Lausanne
Aussenansicht
Foto © Ariel Huber
Aussenansicht
Foto © Ariel Huber
Aussenansicht Gegentribüne
Foto © Ariel Huber
Aussenansicht Haupttribüne
Foto © Ariel Huber
Aussenansicht Haupttribüne
Foto © Ariel Huber
Innenansicht Haupttribüne
Foto © Ariel Huber
Innenansicht Gegentribüne
Foto © Ariel Huber
Architekten
:mlzd
Standort
Lausanne
Jahr
2020
Partner-Architekt
Sollberger Bögli Architekten

Das neue Fußballstadion liegt im Norden der Stadt Lausanne und markiert den Übergang vom dichten Stadtgefüge in den freien Landschaftsraum.

Es ist als Auftakt einer neu geplanten Sportinfrastruktur mit insgesamt neun Fußballfeldern und einer Leichtathletikanlage zu lesen. Das Neubauprojekt des Stadions übernimmt und vervollständigt diese Idee, der leicht versetzen, rechteckigen Felder.

Das Stadion, mit seiner einfach einprägsamen Struktur, wird als Träger von Identität und Erinnerung entworfen. Durch das Aufklappen der vier Stadionecken wird der beengten Situation des Perimeters Rechnung getragen. Gleichzeitig entsteht so der eindrückliche und unverwechselbare ikonographische Ausdruck eines Gefäßes. Die freigespielten Ecken erlauben einen großzügigen und freien Besucherfluss um das Stadion im Erdgeschoss und markieren zusätzlich die vier Eingangsbereiche. Es resultiert ein gedeckter öffentlicher Raum welcher zwischen Stadt und Fußballstadion vermittelt. Bereits von außen ist die Atmosphäre des Stadions erleb- und spürbar.

In Zusammenarbeit mit Sollberger Bögli Architekten, CH-Biel.

Dazugehörige Projekte

  • Lifestyle Finland
    Lien Tran Interior Design
  • The Wellness Loft
    Lien Tran Interior Design
  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO

Magazin

Andere Projekte von :mlzd

Besucherzentrum Flughafen Tempelhof
Berlin, Deutschland
«Janus» Stadtmuseum
Rapperswil-Jona