Umbau Altstadtliegenschaft

Winterthur
Foto © Arnold Kohler
Foto © Arnold Kohler
Foto © Arnold Kohler
Foto © Arnold Kohler
Foto © Arnold Kohler
Foto © Arnold Kohler
Architekten
Hinder Kalberer Architekten
Jahr
2021
Bauherrschaft
Società Cooperativa Winterthur
Bauleitung
Wintimmo Treuhand und Verwaltungs AG, Winterthur
Bauingenieur
Bona Fischer Bauingenieure AG, Winterthur
Elektro-Ingenieur
Heinz Schmid AG, Winterthur
HLKS-Ingenieur
Paul Herzog AG, Winterthur
Bauphysiker
BWS Bauphysik AG, Winterthur

Die Geschichte vom «Haus zum hinteren Walfisch» an der prominenten Stadthausstrasse in Winterthur reicht zurück bis ins frühe 17. Jahrhundert. Eine Aufstockung und Erneuerung der Fassade im klassizistischen Stil im Jahre 1864 gaben dem denkmalgeschützten Haus das heutige Gesicht. In den vier Vollgeschossen und zwei Dachgeschossen waren bis anhin zwei Wohnungen und ein Laden untergebracht.

Die ungenutzte Fläche wurde nun aus- und umgebaut. Die zwei bestehenden Wohnungen wurden mit fünf weiteren Kleinwohnungen ergänzt, der bestehende Warenlift durch einen Personenlift ersetzt und die Ladenfläche auf das Erdgeschoss und Untergeschoss reduziert. Das Haus wurde energetisch und brandschutztechnisch an die heutigen Anforderungen angepasst. Die Dachterrasse mit Blick über die Altstadt bleibt weiterhin für alle Bewohner des Hauses zugänglich.

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Hinder Kalberer Architekten

An- und Umbau Raiffeisenbank
Pfyn
Aussensanierung Trotte,
Feldbach
Gesamtsanierung und Aufstockung MFH Salstrasse
Winterthur
Neubau Einfamilienhaus
Pfäffikon
Überbauung Meierhof
Winterthur
Umbau Jugendheim Oberi
Winterthur