Umbau Einfamilienhaus Pappelweg

Muttenz
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Foto © Staehelin Meyer Architekten
Architekten
Staehelin Meyer Architekten
Adresse
Pappelweg 22, 4132 Muttenz
Jahr
2017
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Team
Stephan Meyer, Jonas Staehelin
Ingenieur
Jürg Merz, Maisprach

Das 1969 von Burckhardt Architekten erbaute, durch Halbgeschosse geprägte Einfamilienhaus ist in seiner Struktur und Materialität seit der Bauzeit erhalten geblieben. Der überzeugende Bestand mit Decken aus Sichtbeton, Einbauten, Verkleidungen und Fenstern aus Holz sowie eine Fassade aus Sichtmauerwerk bildeten die Ausgangslage für den Umbau. Im Erdgeschoss wird die Raumschicht mit Entrée und Küche neu gegliedert. Die Küche vergrössert sich bis zur nord-östlichen Gebäudeecke, es werden Ess- und Wohnbereich in der Grundrissmitte zusammengeführt. Eine grosse Öffnung in der Wand, die die Galerie vom Dachstock trennt, schafft die kaskadenartige räumliche Verbindung aller Ebenen. Ein neu eingefügtes Treppenmöbel aus Beton, das sich zur Sitzbank und Ablage weiterentwickelt, erschliesst diese Ebenen.

Dazugehörige Projekte

  • Projektwettbewerb Campus Motel NTB
    FELIX PARTNER Architektur und Design
  • Volksschule Maria Grün
    BERKTOLD WEBER Architekten
  • Stereokitchen
    Paul Kaloustian Architect
  • Cyprus New Museum
    Paul Kaloustian Architect
  • Bürobegrünung ERZ Entsorgung + Recycling, Zürich
    Hydroplant

Magazin

Andere Projekte von Staehelin Meyer Architekten

Doppeleinfamilienhäuser Rütiring
Riehen
Pumpstation Lange Erlen
Basel