Umbau Haus Freiestrasse

Winterthur
Foto © Dominic Ott
© Wagner Vanzella
Foto © Dominic Ott
Architekten
Wagner Vanzella Architekten
Standort
Winterthur
Jahr
2011
Bauherrschaft
privat
Team
Michael Wagner, Raphael Vanzella

Beim Umbau einer Doppelhaushälfte aus den 1920er Jahren im Winterthurer Arbeiterwohnquartier Töss sind mit minimalen Eingriffen in die Grundstruktur des Hauses grosszügige Räume entstanden.

Küche und Bad wurden komplett erneuert, das Dachgeschoss bis unter den First geöffnet, gedämmt und ausgebaut. Aufgrund der äusseren Kohärenz mit dem Nachbarhaus und des kleinen Budgets der jungen Familie wurde auf eine zusätzliche aussenliegende Wärmedämmung der Fassade verzichtet. Mit dem Ersatz aller Fenster und Türen sowie der Dämmung von Dach und Kellerdecke konnte eine energetisch sinnvolle und wirtschaftlich tragbare Lösung gefunden werden, die auch den ursprünglichen Charme des Hauses erhält.

Beim Innenausbau wurden die bestehenden Oberflächen wo möglich belassen oder wo nötig lediglich sanft erneuert. Die alten Tannenrimenböden in den oberen Geschossen und das bestehende Treppenhaus wurden geschliffen und geölt und das ganze Haus mit natürlichen, mineralischen Farben gestrichen. Alle Sanitär- und Elektroinstallationen wurden integral erneuert.

Dazugehörige Projekte

  • Bamberger Konversion
    MORPHO-LOGIC Architekten BDA Stadtplaner
  • OV House
    Costa Calsamiglia
  • Mahjong School Philanthropists: A Father to son legacy. Dance in Yau Ma Tei
    Groundwork
  • Villa in the Chilterns
    Lazzarini Pickering Architetti
  • Lean-to House
    木下昌大/KINO architects

Magazin

Andere Projekte von Wagner Vanzella Architekten

Umbau Haus Walkestrasse
Winterthur
Wache Nord
Zürich-Oerlikon
Ambulanz und Stadtarchiv
Biel
Werkhof
Bülach
Bahnhofstrasse
Luzern
Werkhof
Sissach