Volksschule Goumoëns

Bern
Neubau Volksschule Goumoëns Bern
Visualisierung © gwj.ch
Architekten
GWJ
Standort
Bern
Jahr
2022
Offener Projektwettbewerb
2022, 1. Rang

Die neue Volksschule im Stadtteil Mattenhof-Weissenbühl schlägt die Brücke zwischen Wald und Quartier, eine der Hauptforderungen aus dem Quartier und dem Stadtrat. Das drei­flügelige Gebäude ist so auf dem Areal situiert, dass einer­seits die «Gumere-Matte» unverändert und der wertvolle Baumbestand bestmöglich erhalten bleibt. Die bestehenden Freiraum­quali­täten werden mit Orten und Nischen für Schüler oder Bewohnerinnen neu beschrieben und schaffen so eine Nutzer­transformation des bestehenden Naherholungs­gebietes für die Zukunft. Gegenüber dem Quartier und den Grün­flächen präsentiert sich das Gebäude als dreigeschossiger Pavillon­bau, welcher sich aufgrund seiner Mass­stäb­lichkeit selbstverständlich in den Kontext zu integrieren vermag.

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin