Weinkompetenzzentrum Hischier

Brig
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Architekten
SSA Architekten AG BSA SIA
Standort
Brig
Jahr
2006
Kosten
100.000 – 1 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Hischier Weine
Lochtplanung
Felice Dittli

Bereits 1999 bauten Steimann & Schmid für Hischier Weine eine Enoteca im Zentrum von Brig. Die Platzverhältnisse blieben aber prekär, bis einige Jahre später an der Ausfallstrasse nach Visp ein deutlich grösseres Gebäude umgenutzt werden konnte. Auf den rund 650m2 Grundfläche ist in der Folge ein multifunktionales Konzept entstanden, eine Kombination aus Lager, Showroom, Bar, Konferenz-, Schulungsraum und Büro - alles auf einer Etage. Ausgangspunkt des Entwurfes war die umfassende und präzise Analyse der funktionalen Abläufe und Zusammenhänge eines Handelsunternehmens. Der Weg einer einzelnen Weinflasche von der Anlieferung über das Lager bis zur Degustation und den Verkauf bildete die Grundlage einer architektonischen Übersetzung, die einerseits dem Händler optimale Arbeitsbedingungen bietet und andererseits die Kunden auf allen Sinnesebenen anspricht.

Dazugehörige Projekte

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Paysage de Feu
    Vazio S/A

Magazin

Andere Projekte von SSA Architekten AG BSA SIA

Wohnüberbauung Binningen
Binningen
S-Bahnhaltestelle Dreispitz
Basel
Neugestaltung Bahnhof Visp
Visp
Alten-Pflegeheim Martinsheim
Visp
Erlenmatt Baufeld G
Basel
Europäischer Hauptsitz Fossil
Basel