Wettbewerb Neubau Doppelturnhalle und Kindergarten Mauren, 1. Preis

Mauren
Grundriss Arealübersicht
Zeichnung © a3s GmbH/ muh architektur, Triesen und Gloria Ochoa Fernàndez, F
Schnitte / Ansichten
Zeichnung © a3s GmbH/ muh architektur, Triesen und Gloria Ochoa Fernàndez, F
Grundriss
Zeichnung © a3s GmbH/ muh architektur, Triesen und Gloria Ochoa Fernàndez, F
Landschaftsarchitekten
a3s landschaftsarchitektur
Standort
Mauren
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Gemeinde Mauren
Team
Uli Meyer, Urs Hüssy
Architekten
muh architektur, Triesen und Gloria Ochoa Fernàndez, Feldkirch

Der neue Aussenraum umfliesst den Kindergarten mit Doppelturnhalle und fügt sich sanft in die gewachsene Anlage ein. Die natürlich gestalteten Räume sind bis auf die Sportfelder ohne Zäune angelegt und sind frei zugänglich. Die Spielbereiche sind nach Aktivitäten (Klettern, Balancieren, Ballspiel, Verstecken) gruppiert und nehmen die Topographie als Gestaltungselement auf. Die neue Gestaltung bietet ein differenziertes Spielangebot, bei dem die Kinder ihrem Alter entsprechend ihre Fähigkeiten trainieren und weiterentwickeln können.
Neben den gebauten Spielelementen kann die Vegetation ins Spiel mit einbezogen werden. Neue mehrstämmige Laubgehölze können zu Kletterbäumen werden, verschiedene Wildgehölze bieten den Kindern neue Orte zum Versteckspiel.
Die St. Peter und Paul Strasse wird im Bereich von der Einmündung der Kaplaneigasse bis in Höhe des Kulturhaus Rössle als Begegnungszone angelegt. Die Fahrbahn aus Porphyrpflastersteinen befindet sich auf gleichem Niveau wie die Gehwege, eine Entwässerungsrinne aus Naturstein kennzeichnet deren Strassenverlauf. Fussgänger und Radfahrer haben den Vortritt, der Autofahrer muss sich unterordnen.
Der Schulplatz wird autofrei gestaltet, bestehende Parkplätze werden ersatzlos aufgehoben. Ein paar wenige Gestaltungselemente, wie ein lang gestreckter Fahrradunterstand, zwei abgeknickte Sitzelemente sowie die beiden bestehenden Platanen ergänzt mit einem neuen Strassenbaum, strukturieren die Fläche. Der neu gestaltete Zugang zum Gemeindesaal liegt auf gleichem Niveau wie der Schulplatz. Die vorgelagerte, gebogene Stützmauer fängt den Höhenunterschied zur Strasse hin ab. Im Bereich zwischen Mauer und Strasse werden zwei Kurzzeitparkplätze und ein Behindertenparkplatz angeboten.
Dem gegenüber bleiben die Parkplätze auf dem Kirchplatz für die Kirchenbesucher erhalten. Auch hier werden neue Strassenbäume gepflanzt.

Dazugehörige Projekte

  • Trekløveret - Nursery
    RUBOW arkitekter
  • Daycare Center for Benetton
    Alberto Campo Baeza
  • St. Chrysostom's Gothic Children's Garden
    Who We Are
  • Montessori Progressive Learning Center
    Slade Architecture
  • Forfatterhuset Kindergarten
    LETH & GORI

Magazin

Andere Projekte von a3s landschaftsarchitektur

Huebberg
Mörschwil
Öffentliche Folgenutzung Hemikofer Strasse
Kressbronn, Deutschland
Neubau von Wohnhäusern auf dem Zurlaubenhof
Zug
Park am Wasser
Zürich
Umgebung MFH und EFH R., Witikon
Zürich
Privatgarten F.
Kressbronn, Deutschland