Wohn- und Geschäftshaus Waldeggplatz

Uitikon - Waldegg
Architekten
ADP Architekten
Jahr
2019
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
5–20 Stockwerke
Bauherrschaft
ADT Innova AG / hlp Architekten AG

Die Siedlungsstruktur der Gemeinde Uitikon ist gekennzeichnet durch eine weitverzweigte, disperse Anordnung und die weitgehend fehlende Verflechtung mit den perifer gelegenen Ortsteilen von Uitikon und Birmensdorf. Das Areal Leuen – Waldegg liegt an der Schlüsselstelle zwischen diesen Ortsteilen und ergänzt das bestehende Nutzungsangebot des Ortes. Im Rahmen einer vorrangigen Quartier- und Gestaltungsplanphase wurde das Verdichtungspotenzial an diesem Ort mit guter bestehender Infrastruktur ausgelotet und ein ortsbauliches Konzept erarbeitet. Das übergeordnete Siedlungskonzept lässt angemessenen Spielraum für spätere Bauträger und sieht eine etappenweise Umsetzung vor. Es soll ein Quartier mit neuer, eigener Qualität und Identität entstehen, welches das bestehende Angebot an Siedlungsformen ergänzt. Das Teilareal Waldeggplatz wurde bis und mit Baueingabe entwickelt. Es liegt am nördlichen Rand des Gesamtareals und übernimmt den städtebaulichen Auftakt mit Versorgungsfunktion und Hauptverkehrserschliessung.

Dazugehörige Projekte

  • Bærum Cultural Center
    Snøhetta
  • Museum of Inuit Art
    gh3
  • Russell Hill Road
    gh3
  • House 60
    gh3
  • Bibliothek der Hochschule für Technik und Wirtschaft
    HerbstKunkler Architekten

Magazin

Andere Projekte von ADP Architekten

Mohrbooks Zürich
Zürich
Wohnsiedlung Wigarten
Fällanden
Mehrfamilienhaus Breitensteinstrasse
Zürich
Mehrfamilienhaus Eberhardt
Kloten
Wohn- und Geschäftshaus Feldeggstrasse
Zürich
Wohn- und Geschäftshaus Hard Turm Park
Zürich