Wohnüberbauung Erlentor, Erlenmatt Baufeld B

Basel
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Foto © Ruedi Walti
Architekten
Morger Partner Architekten
Standort
Basel
Jahr
2010
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Das Gebäude bildet die erste grosse Etappe auf dem neuen Erlenmattquartier. Die mäandrierende Gebäudefigur mit unterschiedlichen Traufhöhen umschliesst zwei Hofbereiche. Horizontale Fassadenbänder aus dunklem Klinkerstein relativieren das üppige Volumen und bilden eine Reminiszenz an den früheren Güterbahnhof. In den Obergeschossen finden sich insgesamt 229 Wohneinheiten. Durch die Modifizierung einer Grundeinheit entstehen 60 verschiedene Wohnungstypen. Der Entwurf begegnet der heutigen Bedeutung von individuellem Wohnen durch eine Vielfalt von Wohnungen mit flexibler Nutzung.

Dazugehörige Projekte

  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Magazin

Andere Projekte von Morger Partner Architekten

Hilti Art Foundation/Huber Uhren Schmuck
Vaduz
Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK)
Basel
Hallenbad, Spa und Sportzentrum St. Moritz
St. Moritz
Erlenmatt Baufeld A
Basel
Depot Hard
Zürich
Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse
Basel