Wohnüberbauung Säckelamtshüsli

Schaffhausen
Architekten
goetz partner architekten
Jahr
2016

Das vorgeschlagene Bebauungskonzept sieht vor, dass Gebiet mit vier Baukörpern zu bebauen. Zwei längliche Baukörper im Bereich des sanft abfallenden Plateaus, ein länglicher Bau als Abschluss zur Strasse und in seiner Fortsetzung ein kürzerer Baukörper im Bereich des ehemaligen Reitplatzes. Die unteren beiden Baukörper sind als zweigeschossige Atrium- und Hofhäuser ausgebildet. Diese beiden Bauten sind flach gehalten und sind in die sanft abfallende Topografie des Plateaus eingebettet. Entlang der Breitenaustrasse ist der dritte längliche Baukörper situiert mit den Geschosswohnungen. Dieser Bau begleitet mit seiner westlichen Fassade die Breitenaustrasse. Der nördlichste Baukörper mit dem Doppeleinfamilienhaus übernimmt durch seine Ausrichtung sowie die Ausbildung von Gebäudetiefe und Gebäudehöhe diesen Ansatz, vermittelt aber durch die kleinteiligere Volumetrie zu den nördlichen schmaleren Grundstücken, wo auf Grund der Topografie und der Grundstücksform mit einer eher kleinteiligeren Bebauungsstruktur zu rechnen ist.

Ausarbeitung eines Quartierplans in Kollaboration mit der Denkmalpflege, dem Stadtbaumeister und Grün Schaffhausen.

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Mehrfamilienhaus Tägernstrasse
    Spoerri Thommen Architekten
  • Wohnsiedlung Brüggliäcker
    Baumberger & Stegmeier AG
  • Pfannenstielstrasse
    EMWE Architektur AG
  • Gemeindezentrum
    Stefan Forster Architekten
  • Sanierung Mehrfamilienhaus Bridelstrasse
    3B Architekten

Magazin

Andere Projekte von goetz partner architekten

Neubau Doppel Mehrzweckhalle
Hittnau ZH
Neubau Dreifach Mehrzweckhalle, Mettlen
Pfäffikon ZH
Erweiterung Altersheim und Alterswohnungen
Wilchingen
Ilgenpark - Wohnheim mit Beschäftigungsstätte
Ramsen
Umbau Kutscherhaus am Ölberg
Schaffhausen
Neubau Einfamilienhaus Laubistrasse
Eglisau