Wohnüberbauung/Verkaufsflächen Oastrium

Freienbach SZ
Architekten
Fröhlich Architektur
Adresse
Ufenaustrasse, 8807 Freienbach SZ
Jahr
2023

Das Projekt «Oastrium» geht in die nächste Runde !

Die Kirchgemeindeversammlung Freienbach ist dem Antrag des Kirchenrats gefolgt und genehmigt damit den Projektierungskredit für die neue Überbauung am östlichen Eingang Freienbachs.

Die Fröhlich Architektur AG und HTB Ingenieure AG in Zusammenarbeit konnten mit der durchgeführten Machbarkeitsstudie überzeugen und gehen nun in die nächste Phase der Baueingabe.

Der Baustart wird frühestens 2024 erfolgen. Geplant ist ein Neubaukomplex mit 37 Wohnungen sowie einer Ladenfläche von ca. 1’500 m2 (Lebensmittelladen).

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von Fröhlich Architektur

Mehrfamilienhaus
Einsiedeln
Bürohaus Zentrum Rebstock
Pfäffikon
Einfamilienhaus
Wilen
Studie Bürogebäude im Fänn
Küssnacht
Turnhalle und Aula Hagen - Projekt „Lumen“
Altdorf
Studienauftrag Überbauung K2 – Projekt „Greencube“
Opfikon