Wohnungssanierungen MFH Zürcher Seefeld

Zürich
Erker im Wohnbereich
Foto © Aladin Klieber
Blick durch Küche zum Wohnbereich
Foto © Aladin Klieber
Entrée, Küche
Foto © Aladin Klieber
Küchentheke mit Durchsicht
Foto © Aladin Klieber
Architekten
SALVINI RÜEGSEGGER ARCHITEKTEN
Jahr
2020

Das Mehrfamilienhaus mit insgesamt 30 Kleinwohnungen im zürcher Seefeld aus dem Jahre 1967 soll über die nächsten zwei bis drei Jahre saniert bzw. ausgebaut werden. Das Gebäude umfasst zwei Untergeschosse, wovon aktuell beide zur Parkierung genutzt werden. Darüber befinden sich 5 Wohngeschosse, und im darüberliegenden Dachgeschoss befindet sich die Technikzentrale sowie Abstellräume. In einer ersten Etappe werden die Wohnungen bei Leerstand sanft saniert. Dabei werden die Küchen, die Nasszellen sowie die Oberflächen für eine neue Generation fit gemacht. In einer weiteren Sanierungsetappe, soll die Technik neu im Untergschoss untergebracht werden, und die dabei frei werdende Fläche im attraktiven Dachgeschoss zu Wohnraum umfunktionert werden.

Dazugehörige Projekte

  • Kanzlei in der Brauerei
    Martin Schmitt Architektur
  • Kantine der Ecole Voltaire
    Martin Schmitt Architektur
  • HQ CORDEEL
    Binst Architects
  • Foshan Poly • OPUS ONE
    CCD (Cheng Chung Design)
  • Lattenburg
    he und du ZT KG

Magazin

Andere Projekte von SALVINI RÜEGSEGGER ARCHITEKTEN

Projektwettbewerb Neuüberbauung Mürtschen- / Oberseestrasse, Rapperswil-Jona
Innenausbau Architekturbüro Friesenberg
Zürich
Neubau MFH Schuppisstrasse
Zürich
Neubau EFH Greifensee
Greifensee
Sanierung Landhaus Weiningen
Zürich