Zentrum für Langzeitpflege Schlössli

Biel
Foto © Stefan Hofmann
© Stefan Hofmann
© Stefan Hofmann
Foto © Primula Bosshard
Foto © Primula Bosshard
Architekten
rollimarchini architekten eth sia
Standort
Biel
Jahr
2019
in Zusammenarbeit mit
Wahlifüefli Architekten Biel, hänggibasler Landschaftsarchitekten Bern

Die städtebauliche und landschaftsräumliche Komposition des Projekts entwickelt sich aus der bestehenden Situation:
Das bestehende schützenswerte Altersheim Mett aus dem Jahre 1912 (ein volumenbetonter Baukörper) mit dem Annex des Schlössli bildet mit den zwei geplanten neuen Baukörpern in ähnlicher Dimension und Massstäblichkeit ein neues Ensemble. Die beiden Neubauten führen die Gebäudefluchten entlang des Probsteiweges und der Mühlestrasse fort und ordnen sich so ins Stadtgewebe ein. Sie ergänzen die Anlage und artikulieren den städtebaulichen Übergang vom Schlössli ins Quartier. Die zwei bestehenden, hofartigen Einschnitte werden durch die Abdrehung der Neubauten verstärkt und markieren so die Zugänge. Der eingeschossige, verbindende Mittelbau ist das Herz der Anlage. Im Erdgeschoss öffnet er sich über die Aussenräume zum Quartier hin, während er im Obergeschoss den Bewohnern einen Ort der Ruhe und des Rückzugs in Form eines privaten Dachgartens bietet.

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von rollimarchini architekten eth sia

Tropenfabrik Saigon
Saigon, Vietnam
Fabrikerweiterung Trubschachen
Trubschachen
Kindergärten Himmelrych
Ins
Lonza Arena
Visp
Schule Vorstadt
Solothurn