Situationsplan und Grundriss Erdgeschoss
 
 
Vielfältige Wohnungstypen reagieren auf unterschiedliche Lagen (Strassenlärm, Besonnung) und auf die Anforderungen von drei Bauherren. Klapptüren in den Bädern ermöglichen eine flexible Raumkonfiguration (zelluläre Struktur oder fliessender Wohnraum).
 
 
 
 
 
 

Wohnüberbauung Grünwald

 Zurück zur Projektliste

  • Wohnblöcke
  • Gemischte Nutzung
Adresse
Zürich - Höngg
Jahr
2005
Kosten
100 Mio. – 1 Mrd.
Stockwerke
Vertraulich

Ein ringförmiges Wohngebäude vereint die Wohnsiedlungen dreier Bauträger und sucht bewusst den maximal möglichen Masstab auf der letzten, zusammenhängend unbebauten Parzelle im Zürcher  Rütihofquartier. Die Grossform schlägt in diesem heterogen gewachsenen Konglomerat von neueren Wohnsiedlungen eine Uminterpretation der öffentlichen Räume vor. Bislang lediglich dem Verkehr gewidmete Strassenräume werden rundum mit Eingängen und öffentlichen Erdgeschossnutzungen bespielt. Im Innern entsteht eine weitläufige, von Lärchen und Zierkirschen gesäumte Wiese, welche dem ganzen Quartier als Park zur Verfügung steht.

Andere Projekte von Schneider Studer Primas