Bezirkspolizeiposten, Wohn- und Geschäftshaus, Olten

 Zurück zur Projektliste
Adresse
Jurastrasse 1, 4600 Olten
Jahr
2000
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
5–20 Stockwerke

Der alte Polizeiposten Olten befindet sich an bevorzugter Lage im Stadtkörper, unmittelbar an der Aare und an der wichtigsten Hauptachse zwischen Stadt und Bahnhof.

Mit dem Neubau soll das bestehende Gebäude ersetzt und das bereits mit Untergeschossen bebaute Grundstück optimal genutzt werden.
Ausgehend von den fragmentierten Blockrandbebauungen, die hier den städtbaulichen Kontext bestimmen, ergänzt der Neubau die Häuserzeile an der Jurastrasse.
Aareseitig fügt sich das mural gehaltene Gebäude in die repräsentative Gebäudesilhouette des Amthausquais ein. Die Fassadengliederung nimmt Bezug zum bauhistorisch bedeutenden Aarhof.

Die Realisierung ist zwei Phasen vorgesehen. Während die erste Etappe speziell für die Polizeinutzung konzipiert ist, werden im Kopfbau Räume für Verkauf, Dienstleistung und Wohnen vorgesehen.

1. Rang

Andere Projekte von Stirnemann Architekten

Erweiterung Primarschule und Gesamtkonzept Schulanlage Dorf/Areal Krone
Lengnau
Projekte vor 2000
Bergdietikon, Sarmenstorf, Zürich-Höngg, Schafisheim
Mehrfamilienhaus Schwärzi
Freienwil
Wohnhäuser Weiherstrasse
Freienwil
Alte Bürstenfabrik
Oberentfelden
Oberstufenschulhaus Quader
Chur