Inhalte:
Forschungsprojekte
Buchveröffentlichungen
Buchbeiträge
Textveröffentlichungen
Interviews
Lehre / Masterstudios


Forschungsprojekte

2017 bis 2019: „Öffentlicher Raum: Figurationen von Öffentlichkeit und
ihr Beitrag zur gesellschaftlichen Integration“, Stefan Kurath, Philippe Koch und Simon Mühlebach, (IUL ZHAW)

2016 bis 2019: SNF Interdisziplinäre Projekte: “How do architects ‘think and design space’?”, Lead: Stefan Kurath (IUL ZHAW), Participants: Christoph Hölscher (ETH Zürich); Elsbeth Stern (ETH Zürich); Andri Gerber (IUL ZHAW); Michal Berkowitz (ETH Zürich)

2015 bis 2017“ „Arbeitslandschaften – Strategien zur Qualifizierung von Gewerbegebieten“, Kanton Aargau, Abteilung Raumentwicklung, Department Bau, Verkehr und Umwelt, Antragsteller und Projektverantwortlich: Stefan Kurath, Projektleitung: Andreas Jud

2014 bis 2015: „Schaffhauser Haus“, Phase 1 teilfinanziert durch den regionalen Naturpark Schaffhausen, Projektleitung IUL: Andreas Jud, projektverantwortlich IUL: Stefan Kurath

2014 bis 2018: Kompetenzaufbau Baukultur und Energie am Institut Urban Landscape
ZHAW-internes Projekt. Antragsteller und Projektverantwortlich: Stefan Kurath, Projektleitung IUL: Anke Domschky

2013 bis 2015: „Kriterien und Strategien zur Verdichtung von Siedlungsstrukturen der Nachkriegszeit“, finanziert durch: Stiftung zur Förderung der Denkmalpflege. Modellprojekt zum Jahresthema 2014: „Bauliche Verdichtung und Denkmalpflege". Projektleitung IUL: Stefan Kurath, Mitarbeit IUL: Simon Mühlebach, ein Forschungsprojekt des Instituts Urban Landscape der ZHAW

2013 bis 2015: „Urban Wind Farming in der Stadt Zürich“, Auftraggeber EWZ. In Zusammenarbeit mit IUNR und ZAV, ZHAW Projektleitung IUL: Anke Domschky, Projektverantwortlich IUL: Stefan Kurath, ein Forschungsprojekt des Instituts Urban Landscape der ZHAW

2012 bis 2015: „Planungsmethode städtebauliche Quartierentwicklungsleitbilder“, KTI-Projekt mit Departement Soziale Arbeit ZHAW, Stadt Winterthur und Zürich, Projektleitung IUL: Peter Jenni, projektverantwortlich IUL: Max Bosshard, Stefan Kurath, ein Forschungsprojekt des Instituts Urban Landscape der ZHAW

2010 bis 2013: NFP 65 „Neue urbane Qualität“ - Projekt: „Sustainable Urban Patterns – SUPat“, Lead: Schmitt Gerhard (ETH Zürich), Participants: Bierlaire Michel (EPFL Lausanne); Eisinger Angelus (Perimeter Stadt, Zürich/HafenCity Universität Hamburg); Grêt-Regamey Adrienne (ETH Zürich); Rutherford Thomas F. (ETH Zürich); Scholz Roland W. (ETH Zürich); Eberhard Franz (Franz Eberhard, Zürich); Eckert Piet (e2a, Eckert Eckert Architekten, Zürich); Schaefer Markus (Hosoya Schaefer Architects, Zürich); Müller Mathias (em2n, Mathias Müller Daniel Niggli Architekten AG, Zürich); Ruoss Silva (Guagliardi Ruoss, Zürich); Teilprojektpartner Perimeter Stadt: Angelus Eisinger (Perimeter-Stadt, HCU), Stefan Kurath (urbaNplus) und Christian Müller-Inderbitzin (Perimeter-Stadt, EMI)

2006 bis 2010: Forschungsprojekt Alpenrhein der Hochschule Liechtenstein in Kooperation mit der HafenCity Universität Hamburg – Teilprojekt/Dissertation: Qualifizierung von Stadtlandschaften? Grenzen und Chancen der Planung im Spiegel der städtebaulichen Praxis, Betreuung durch Prof. Dr. Michael Koch, Prof. Dr. habil. Angelus Eisinger (beide HafenCity Universität Hamburg), (abgeschlossen), http://www.hcu-hamburg.de/imz/veroeffentlichungen/dissertationen/liste-dissertationen/

2006 bis 2008: NFP 54 „Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung“ - Projekt: „Strategien für eine nachhaltige Entwicklung bei Einfamilienhaussiedlungen“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Lead: Max Bosshard (ZHAW), Participants: Stefan Kurath (Gesuch), Christoph Luchsinger, Urs Primas, Tom Weiss (ZUL ZHAW); Markus Kunz (INE ZHAW); Joris van Wezemael (Wohnforum ETHZ) (abgeschlossen), ein Forschungsprojekt des Instituts Urban Landscape der ZHAW

2004 bis 2006: Komplexe Einheit – Das Einfamilienhaus im periurbanen Umfeld (abgeschlossen), Zentrum Urban Landscape, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur, Projektleitung: Stefan Kurath, Participants: Max Bosshard (Zentrumsleitung), Ursina Fausch, Christoph Luchsinger, Urs Primas, ein Forschungsprojekt des Instituts Urban Landscape der ZHAW


Buchveröffentlichungen:

Domschky, Kurath, Mühlebach, Primas (2018): Anke Domschky, Stefan Kurath, Simon Mühlebach, Urs Primas, Stadtlandschafen Verdichten, Triest Verlag, Zürich 2018

Jud, Koch, Kurath (2017): Andreas Jud, Philippe Koch, Stefan Kurath, Das Schaffhauser Haus. Wertschöpfung und Baukultur im Werkraum Schaffhausen. Edition Hochparterre, Zürich 2017

Gerber, Kurath (2016); Andri Gerber, Stefan Kurath (Hrsg.), „Stadt“ gibt es nicht! Unbestimmtheit als Programm für Architektur und Städtebau, Dom publishers, Berlin 2016

Heussler, Jenni, Kurath (2016); Moana Heussler, Peter Jenni, Stefan Kurath, Räumliche Leitbilder erarbeiten. Ein Vademecum in 6 Phasen und mit 26 Fragen, Triest Verlag, Zürich, 2016

Bosshard, Kurath, Luchsinger, Primas, Weiss (2014); Max Bosshard, Stefan Kurath, Christoph Luchsinger, Urs Primas, Tom Weiss, Zukunft Einfamilienhaus? Niggli Verlag, Zürich 2014

Gerber, Kurath, Schurk, Züger (2013); Andri Gerber, Stefan Kurath, Holger Schurk, Roland Züger, Methodenhandbuch für Lehre Forschung und Praxis in Architektur und Städtebau, ZHAW, Winterthur 2013

Kurath (2011); Stefan Kurath, Stadtlandschaften Entwerfen? Grenzen und Chancen der Planung im Spiegel der städtebaulichen Praxis, transcript, Bielefeld 2011 (Dissertation)

Buchbeiträge:

Domschky, Kurath, Mühlebach, Primas (2017); Anke Domschky, Stefan Kurath, Simon Mühlebach, Urs Primas, „Stadtlandschaften verdichten. Siedlungen und Freiräume der Nachkriegszeit zwischen Erinnerung und Erneuerung“, in: Gartenjahr 2016 – Raum für Begegnungen, Verlag Schwabe AG, Basel 2017, S. 96-99.

Kurath (2017); Stefan Kurath, „Bestandesaufnahme ZHAW“, in: Heike Biechteler, Johannes Käferstein, Architekturpädagogiken, Park Books Zürich 2017, S. 153-156.

Kurath (2015), Stefan Kurath, „Realismus hinzufügen – zur Überwindung der Dauerkrise in Städtebau und Stadtentwicklung“ in: Andri Gerber, Stefan Kurath (Hrsg.), Stadt gibt es nicht“ Unbestimmtheit als Programm für Architektur und Städtebau, Dom publishers, Berlin 2016, S. 177-197.

Kurath (2014), Stefan Kurath, „Towards a political ruralism“, in: Pieter Versteegh, Sophia Meeres, (Hrsg.), alter rurality, exploring representations and repeasantations, Arena, Fribourg, 2014, S. 118-131.

Kurath (2014), Stefan Kurath, „Designing Integral Urban Landscapes. On the End of Nature and the Beginning of Cultures“, in: Daniel Czechowski, Thomas Hauck, Georg Hausladen (Hrsg.), Revising Green Infrastructure: Concepts Between Nature and Design, CRC Press, Florida 2014, S. 209-223.

Kurath (2014), Stefan Kurath, „Architektur- und Städtebaudiskurs heute“, in: Ueli Mäder, Peter Sutter, Markus Bossert, Aline Schoch, Reto Bürgin, Simon Mugler, Hector Schmassmann (Hrsg.), Raum und Macht. Die Stadt zwischen Vision und Wirklichkeit, Rotpunktverlag, Zürich 2014, S. 113-117

Bosshard, Kurath, Mäder, Züger (2014); Max Bosshard, Stefan Kurath, Stephan Mäder, Roland Züger, „Metropolitan Monumentality“, in: Bernhard Eder, Christoph Luchsinger, Markus Tomaselli (Hrsg.), Kaiserschnitten, TU Wien, Wien 2014, S. 91-100

Bosshard, Kurath, Roserens (2013); Max Bosshard, Stefan Kurath, Alain Roserens, „Projekte für Strojna“, in: Primož Praper, Franci Pečnik in Uros Rustja (Hrsg.), The mountain village of Strojna, sustainable development and architectural renewal, strokovna monografija, Ravne na Koroškem 2013, S. 36-103

Kurath, Primas (2013); Stefan Kurath, Urs Primas, „Ausserhalb“, in: Reto Pfenninger, Thomas Schregenberger (Hrsg.), Glatt Projekte für eine Stadt im Werden, Park, Zürich 2013, S. 174-183

Kurath (2012); Stefan Kurath, „Planung und Wirklichkeit. Von der Notwendigkeit der Partizipation der Planung an gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen“, in: IBA Hamburg (Hrsg.), Metropole 6, Zivilgesellschaft, jovis Verlag, Berlin 2012, S. 286-289

Eisinger, Kurath (2006); Angelus Eisinger, Stefan Kurath, „Über die Grenzen, Annäherung an den Wirtschafts- und Lebensalltag im Alpenrheintal“, in: Mario Broggi (Hrsg.), Alpenrheintal – eine Region im Umbau, LAG, Vaduz 2006, S. 28-37

Kurath (2004); Stefan Kurath, „Landscape as new urban Typology“, in: François Claessens, Leen van Duin (Hrsg.), The European City, Architectural Intervention and Urban Transformations, Delft University Press, Delft 2004, S. 317-322

Textveröffentlichungen:

Kurath (2017); Stefan Kurath, „Landschaft gibt es nicht!“, in: nodium, Landschaft 2056, 9. Ausgabe 2017, S. 84-89

Kurath (2016); Stefan Kurath, „Das Aareland mitgestalten“, in: Werk, bauen + wohnen 1/2, 2016, S. 42 (Buchbesprechung)

Heussler, Jenni, Kurath (2015); Moana Heussler, Peter Jenni, Stefan Kurath, „From a Spatial Society to a Spatial Culture“, in: MONU #23 - PARTICIPATORY URBANISM 2015, S. 36-41

Heussler, Jenni, Iseli, Kurath (2015); Moana Heussler, Peter Jenni, Regula Iseli, Stefan Kurath, „Von der Pflichtübung zur Raumkultur. Mitarbeit an der Stadt ersetzt Mitwirkung an der Planung“, in: archithese: Zeitschrift und Schriftenreihe für Architektur 5, 2015, S. 70-76

Kurath (2014); Stefan Kurath, „Die Peripherie radikal neu denken“, in: archithese: Zeitschrift und Schriftenreihe für Architektur 5, 2014, S. 108-110 (Buchbesprechung)

Kurath (2014); Stefan Kurath, „Vom Ende der Stadt. Eine Reise durch die Agglomeration“, in: Werk, bauen + wohnen 1/2, 2014, S. 62-63 (Buchbesprechung)

Kurath (2012); Stefan Kurath, „Es werde Stadt! Das Manifest für eine Stadt im Werden im Glatttal“, in: Werk, bauen + wohnen 11, 2012, S. 63-65 (Buchbesprechung)

Kurath (2012); Stefan Kurath, „Die Krux der Raumplanung am Beispiel Einfamilienhaus“, in: Modulor 1, 2012, S. 38-42

Kurath (2012); Stefan Kurath, „Der Architektur Realismus hinzufügen“, in: Trans 20, 2012, S. 154-157

Kurath (2011); Stefan Kurath, „Masterplan für Wanderer – Die Ruinaulta rüstet sich für einen nachhaltigen Tourismus“, in: Werk, bauen + wohnen 9, 2011, S. 30-35

Kurath (2010); Stefan Kurath, „Urban Multiplicities – Überbauung James Zürich“, in: Oris: Magazine for Architecture and Culture 65, 2010, S. 96-103

Kurath (2010); Stefan Kurath, Performative Urbanism – Städtebau der Assoziationen, in: Hochschule Liechtenstein (Hrsg.), Architecture Liechtenstein, Vaduz 2010, S. 92-93

Kurath (2009); Stefan Kurath, „Relationales (Raum)entwerfen – Arbeiten an der Region von morgen“, in: GAIA 18, 2, 2009, S. 178-180

Kurath (2008); Stefan Kurath, Vermisst wird räumliche Qualität, in: Hochschule Liechtenstein (Hrsg.), Architecture.LI, Vaduz, 2008, S. 96-97

Kurath (2007); Stefan Kurath, „Komplexe Einheit – Das Einfamilienhaus im periurbanen Umfeld“, in: archithese: Zeitschrift und Schriftenreihe für Architektur 3, 2007, S. 22-27

Kurath (2007); Stefan Kurath, Mehr Grössenwahn! In: Camenzind, 5, 2007, S. 10-11

Kurath (2006); Stefan Kurath, „Die Unschuld des Einfamilienhauses“, in: tec21: Fachzeitschrift für Architektur, Ingenieurwesen, Umwelt 31/32, 2006, S. 12-16

Kurath (2006); Stefan Kurath, Können Einfamilienhaussiedlungen nachhaltig sein?, in: Schweizer Baublatt, Nr. 57/58, 19. Juli 2006, S. 10-14

Kurath (2006); Stefan Kurath, Das EFH als (peri)urbane (Wohn)Zelle, in: zhwinfo, Bauhochschule Winterthur, Winterthur 2006, S. 34-37

Kurath (2005); Stefan Kurath, „Landscape and Urbanism“, in: Oris: Magazine for Architecture and Culture 31, 2005, S. 52-67

Kurath (2005); Stefan Kurath, Im Schatten seiner selbst, in: tec21, Fachzeitschrift für Architektur, Ingenieurwesen und Umwelt, Nr. 31-32, 2005, S. 22

Kurath (2004); Stefan Kurath, „Macht-Konflikt als Raumkonzept“, in: Transify 13 (November), 2004, S. 106-109

Kurath (2004); Stefan Kurath, „Hypertext: übersetzt, übersetzt, übersetzt, Tendenzen“, in: Translate 12 (April), 2004, S. 104-111

Domschky, Kurath (2012); Anke Domschky, Stefan Kurath, „Widerspenstiges stärken. Der öffentliche Raum in der Agglomeration“, in: FreeLounge: Fachmagazin für kommunale Frei-Räume 4, 2012, S. 37-39

Domschky, Kurath (2012); Anke Domschky, „Stefan Kurath Die Zukunft in der Stadtplanung“, in: FreeLounge: Fachmagazin für kommunale Frei-Räume 2, 2012, S. 52-55

Domschky, Kurath (2011), Anke Domschky, Stefan Kurath, Stadtlandschaft Basel – Gegenwart und Zukunft, in: Martin Jann, Dirk Lohaus (Hrsg.) StadtLandschaftNatur, IBA Basel, IBA Hochschullabor, Basel, 2011, S. 26-33.

Bosshard, Kurath, Weiss (2009); Max Bosshard, Stefan Kurath, Tom Weiss, „Nachhaltigkeit in der Praxis des Städtebaus“, in: Werk, bauen + wohnen 12, 2009, S. 35-41

Eisinger, Kurath (2008); Angelus Eisinger, Stefan Kurath, „Jetzt die Zukunft – Einschreibeprozesse soziotechnischer Stadtlandschaften“, in: Urbanity not Energy. GAM: Grazer Architektur Magazin 5, 2008, S. 80-91

Eisinger, Kurath (2007); Angelus Eisinger, Stefan Kurath, „Die emergente Rolle der Architekten“, in: Emerging Realities. Grazer Architektur Magazin 4, 2007, S. 154-175

Iseppi, Kurath (2013); Ivano Iseppi, Stefan Kurath, Architektur gibt es nicht! Für eine politische Architektur, in: Werk, bauen + wohnen, 7/8/2009, S. 53-54.

Interviews:

Interview mit Stefan Kurath, „10 Jahre Leipzig – Charta“, in: Bauwelt, 17/2017, S. 11-14.

Interview mit Stefan Kurath, „Verbot für Terrassenhäuser“, in: Aargauer Zeitung, 25. März 2017.

Interview mit Stefan Kurath, „Chilbiplatz-Pläne stossen auf wenig Gegenliebe“, in: Limmattaler Zeitung, 6. Januar 2017.

Interview mit Stefan Kurath, „Ein wichtiges Zeichen für Zürich“, in: SRF, Regionaljournal Zürich, 06. Dezember 2016.

Interview mit Stefan Kurath, „Lob und Tadel für den Arealplan Chur West“, in: SRF, Regionaljournal Graubünden, 23. August 2016.

Interview mit Stefan Kurath, „Die neue Offenheit“ in: Bilanz 04, 2016, S. 54-59.

Interview mit Stefan Kurath, „Denkmalpflege unter Druck“, in: SRF 2 Kontext, 8. September 2015.

Diskursbeitrag im Debattenmagazin des BDA Bayern, „Ja hier is’ doch schön am Land - Bayern gibt es nicht!“, www.bda-talk.de, 09. Juni 2015

Interview mit Stefan Kurath und Tom Weiss, „Das Einfamilienhaus ist eine gesellschaftliche Realität“, in: Kommunalmagazin, Juni-Juli, Nr. 2, 2015, S. 66-73.

Interview mit Stefan Kurath, „Das ist reine Polemik“, in: Tagesanzeiger-Online, 23. April 2015.

Interview mit Stefan Kurath, „Vals – Skeptischer Städtebauexperte“, in: SRF, Regionaljournal Graubünden, 25. März 2015.

Interview mit Stefan Kurath, „Autofrei – das ist kein Globalrezept“, in: Neue Luzerner Zeitung, 2. März 2015, S. 15.

Interview mit Stefan Kurath, „Chur West - die Stadt gleicht einem Autokäufer, der das erstbeste Auto kauft“, in: Südostschweiz, 13. Februar 2015, S. 3.

Interview mit Stefan Kurath, “In Basel besteht das Risiko einer Musealisierung“, in: Basler Zeitung, 30. Januar 2015, S. 3.

Interview mit Stefan Kurath, „Das Einfamilienhaus der Zukunft“, in: SRF 4 News Aktuell, 19. November 2014.

Interview mit Stefan Kurath, „So findet keine Zukunft Stadt“, in: Yves Häberli, Vision 2035, Biel, 2014, S. 12-13.

Interview mit Stefan Kurath, Maria Lezzi, Martina Voser, „Landschaft muss nicht schön sein", in: Werk, bauen + wohnen, Jubiläumsausgabe 6/2014, S. 56-63.

Interview mit Stefan Kurath, Peter Jenni, „Die Zukunft von Städten mitgestalten“, in: impact zhaw, 25/2014, S. 28-29.

Interview mit Stefan Kurath, in: Alberto Alessi, Andri Gerber, Peter Staub (Hrsg.), Raumkultur und Identität, Positionen 6, Universität Liechtenstein, Vaduz 2013, S. 74-84.

Interview mit Stefan Kurath, „Es braucht den politischen Architekten“, in: Hochparterre, Nr. 9, 2013, S. 32-34.

Lehre / Studios

HS 2017, "Grossform", Dozierende, Stefan Kurath, Simon Mühlebach, Tom Weiss 

HS 2016, „Arbeitslandschaften Kanton Aargau“, Dozierende: Stefan Kurath, Andreas Jud, Christoph von Ah

HS 2015, „Kritische Praxis - Schaffhauser Haus“, Dozierende: Stefan Kurath, Andreas Jud, Alain Roserens

FS 2015, Masterstudio: „Wohnlandschaften“, Dozierende: Stefan Kurath, Urs Primas, Begleitung: Simon Mühlebach, Anke Domschky

HS 2014, Masterstudio „Zentralitäten von Morgen in der Metropolitanregion Zürich“ in Zusammenarbeit mit RZU, Dozierende: Stefan Kurath, Roland Züger, Begleitung: Stefan Rotzler

HS 2013, Masterstudio „Leitbild Oberwinterthur”, Dozierende: Stefan Kurath, Peter Jenni, Begleitung: Anke Domschky

S 2013, Summer-Workshop Skopje, Dozierende: Max Bosshard, Dario Gabric, Hans Gangoli, Tadej Glazar, Stefan Kurath, Christoph Luchsinger, Stephan Mäder, Markus Tomaselli

FS 2013, Masterstudio „Slowenien“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozierende: Max Bosshard, Stefan Kurath, Alain Roserens

HS 2012, Masterstudio "Zukunft Oberwinterthur", Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Stefan Kurath, Peter Jenni, Begleitung: Anke Domschky

FS 2012, Masterstudio "Vor den Toren der Glatttalstadt", Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Stefan Kurath (Co-Leitung), Urs Primas (Leitung), Begleitung: Anke Domschky, Externe: Raphael Frei, Alfred Gerber, Beat Sutter, Arno Schlüter

HS 2011, Masterstudio "Basel Entwerfen - Konzeptioneller Städtebau zwischen Struktur und Prozess", Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Anke Domschky (Co-Leitung), Stefan Kurath (Leitung), Begleitung: Urs Primas

S 2011, Summerworkshop „Kaiserschnitten“, TU Graz, Teilnehmende Universitäten/Hochschulen: ENSAPLV Paris, ETSA Valencia, GRADST Split, L`VIVSKA POLYT. Lemberg, POLIS Tirana, SUCE Rostov, TU Graz, TU Wien, UASC Skopje, UFRGS Porto Alegre, ULFA Ljubljana, ZHAW Winterthur

FS 2011, Masterstudio „Zürich 2025 - Quartier der Zukunft“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Peter Jenni (Co-Leitung), Stefan Kurath (Leitung), Begleitung: Anke Domschky, Silva Ruoss

HS 2010, Masterstudio „Zukunft Basel – Arbeiten an der Stadtlandschaft von morgen“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Max Bosshard (Co-Leitung), Anke Domschky, Stefan Kurath (Leitung),

S 2010, Summerworkshop „Internal Borders – External Borders“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Tadej Glazar, Marusa Zorec (University of Liublijana), Dario Gabric, Ana Grgic (University of Split), Paula Cardells Mosteiro, Bruno Sauer (University of Valencia), Christoph Luchsinger, Markus Tomaselli (TU Wien), Max Bosshard, Stefan Kurath, Holger, Schurk, Tom Weiss, (ZHAW)

FS 2010, Pflichtwahlfach „Graubünden Denken“, Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (HTW), Lehrbeauftragter: Stefan Kurath

Okt 2009, Entwurfsworkshop „Structure – Space – Construction“, Dessau Institute of Architecture (DIA), Dozenten: Stefan Kurath, Norbert Mathis

HS 2005, Masterstudio „EFH – Entwerfen unter veränderten Rahmenbedingungen“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Max Bosshard (Leitung), Stefan Kurath

HS 2004, Masterstudio „Zukunft Mutten“, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Dozenten: Max Bosshard (Leitung), Stefan Kurath, Silva Ruoss (Co-Leitung), Robin Winogrond

HS 2002/FS 2003, Koje Pink - Unterricht im 1. Jahreskurs „Architektur und Entwurf“ an der Professur Prof. Dr. M. Angélil, ETHZ