Biwak#20 Constructive Alps 2017.

Wiederbelebte Dorfkerne, regionale und nachwachsende Materialien, sorgfältiger Umgang mit bestehender Baukultur – nachhaltige Architektur hat viele Gesichter. Sie prägt die Identität von Orten und schafft Räume, in denen sich Menschen wohlfühlen. Der vom Bundesamt für Raumentwicklung der Schweiz und dem Amt für Umwelt des Fürstentums Liechtenstein ausgeschriebene Architekturpreis «Constructive Alps» zeichnet nachhaltige Architekturprojekte in den sieben Alpenländern aus. Die Ausstellung präsentiert die nominierten Bauten und nimmt das Publikum mit auf einen Rundgang durch die preisgekrönten Gebäude. Zum Wettbewerb erscheint ein Spezialheft der Architekturzeitschrift Hochparterre.

Wann

22. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Wo

Alpines Museum der Schweiz
Helvetiaplatz 4
3005 Bern

Organisator

Swiss Alpine Museum

Links

www.alpinesmuseum.ch