Designers’ Saturday 2018

Die 17. Edition des Designers’ Saturday (DS) findet am 2./3./4. November 2018 statt. Die einzigartige DNA des DS ist erkennbar. Und doch ist dieses Mal, unter neuer kuratorischer Leitung, vieles neu. Jan Geipel, international tätiger Architekt, Designer, Kritiker, mit vorherigen Führungsaufgaben in Dänemark, Japan und der Schweiz, gibt dem DS eine internationalere Ausrichtung.

DS TALK
Der Startschuss der «Preview for Professionals» am Freitag macht der DS Talk mit sechs internationalen Teilnehmern. Zum Thema «Individual Talent and Collective Intelligence» diskutieren Sevil Peach (UK), Jurgen Bey (NL), Patrick Reymond (CH), Peter Ippolito (DE), Naoki Terada (JP) und Koichi Suzuno (J) unter der Leitung des Kurators Jan Geipel. Das Symposium findet im kürzlich wieder eröffneten Stadttheater in Langenthal statt.

DS SPOTLIGHT JAPAN
Zum ersten Mal präsentiert der DS ein Gastland. Den Auftakt macht Japan. Die Schweiz und Japan liegen geographisch fast 10’000 Kilometer auseinander, die beiden Länder verbindet dennoch sehr viel: Verwandte Talente, ästhetische Qualitäten und Affinitäten – und damit auch gemeinsame Herausforderungen. Diese Begegnung bringt das Potential voneinander zu lernen. Das Gefäss des DS fördert den kulturellen und sozialen Austausch und ermöglicht inspirierende Begegnungen und Perspektiven. Am DS sind eine Auswahl faszinierender Installationen, Projekte und Produkte aus der Hand herausragender Designer, Architekten, Graphiker und Kunsthandwerker vertreten.

YOUNG TALENTS
Mit den Carte Blanches hat der DS für die diesjährige Ausgabe Designschulen aus 3 Sprachregionen der Schweiz eingeladen. Vertreten sind ECAL (Lausanne), FHNW (Basel), HEAD (Genf), HFTG (Zug), HSLU (Luzern), SUPSI (Lugano). Sie zeigen die universitäre Vielfalt des Landes und machen das junge, kreative Potential sicht- und erlebbar. Ergänzend sind zusätzlich drei herausragende Schulen aus dem Ausland eingeladen: Peter Behrens School of Arts (Düsseldorf), Sandberg Instituut (Amsterdam) und Tama Art University (Tokyo). Um unter den Schulen und Studenten konkret die Möglichkeit zum Austausch zu fördern, sind alle Schulen erstmalig an einem Ort versammelt und präsentieren sich im Mühlehof.

ÖFFNUNGSZEITEN
Preview – for professionals only
Freitag, 2.11.18, 13.00 bis 21.00

PUBLIC DAYS
Samstag, 3.11.18, 09:00 bis 18:30
Sonntag, 4.11.18, 10:00 bis 18:00

TRANSPORT
Zwischen den sieben Ausstellungsstandorten sowie dem Bahnhof SBB und den öffentlichen Parkplätzen verkehren Shuttlebusse ungefähr im 10-Minuten-Takt in zwei Richtungen. Die Benutzung der Busse ist im Ticket inbegriffen.

Wann
2. November bis 4. November 2018
Wo
Designers’ Saturday

4900 Langenthal
Organisator
Langenthal
Links
www.designerssaturday.ch

Magazin