Fachtagung: Spielend planen!?

Spiele in der Stadtentwicklung – Wie geht das? Wie kann die Bevölkerung ge­ne­ra­ti­o­nen­über­grei­fend in Stadtentwicklungsprozesse involviert werden? Wie werden Spiele eingesetzt, um Zusammenhänge erfahrbar zu machen, Räume zu erkunden und für spezifische Themen zu sensibilisieren?

Wir beleuchten die Möglichkeiten von solchen spielerischen Tools, deren Entwicklung, Einsatz sowie Wirkung und zeigen bereits umgesetzte, angewandte oder getestete Beispiele. Dazu wird gespielt, diskutiert und vernetzt.

Nach einem kurzweiligen, öffentlichen Auftakt mit der Pitch Night am Donnerstagabend widmet sich die geschlossene Fachtagung am Freitag dem Spielpotenzial in der Planung und dem (inter)nationalen Austausch mit Planungsspiel-Spezialist*innen. Hierzu geben Expert*innen aus den Bereichen Stadt- und Raumplanung, Landschaftsarchitektur, Architektur, Gamedesign sowie Pädagogik und Soziologie mit praxisorientierten Vorträgen und spielerischen Workshops vertiefte Einblicke in die Anwendung von spielerischen Tools in der Stadtentwicklung.

Wann
3. April 2020, 10:00 bis 17:30
Wo
Limmathall
hardturmstrasse 122
Zürich 8005
Organisator
Urban Equipe
Link
Weitere Informationen

Magazin