Identität für Stadt – Land – Dorf in Glarus

Der ehemalige Bauherren- und Architekturpreis «Gutes Bauen Ostschweiz» wandelte sich in den letzten zehn Jahren zu einer «Plattform für Architekturvermittlung». Um den Diskurs über lokale Baukultur in der Schweiz zu fördern, hat das Architektur Forum Ostschweiz (AFO) eine Artikelserie angeregt, die seit 2011 monatlich in der regionalen Tagespresse erscheint und gesammelt in den Anthologien zur Baukultur Raum Zeit Kultur (2016) sowie Stadt und Landschaft denken (2021) im Triest Verlag herausgegeben wurde.

Die Debatte um die Baukultur soll jedoch nicht nur in den Medien stattfinden, sondern auch am Ort des Geschehens. Das Architektur Forum Ostschweiz, der Triest Verlag sowie der Herausgeber Elias Baumgarten von swissarchitects.com laden deshalb zu folgenden Veranstaltungen ein, die sich mit den übergreifenden Themen Raumplanung, Städtebau, Architektur und Landschaftsplanung beschäftigen. Im Detail interessiert uns, wie die baukulturelle Identität der Orte gefunden, herausgearbeitet und gestaltet werden kann.
Moderiert werden die Diskussionen von Elias Baumgarten.

Einführungsreferat von Nina Cattaneo und Pascal Marx, Ruumfabrigg, anschliessend Podiumsdiskussion mit weiteren Gästen
Anmeldung bis 21.6.2021 an: [email protected]

© Triest
Wann
24. Juni 2021, 18:30 bis 20:00
Wo
Güterschuppen
SBB Bahnhof
8750 Glarus
Organisator
AFO, Triest, Swiss-Architects
Link
Weitere Infos

Magazin