Ja zum Energiegesetz – Bedeutung für den Gebäudepark Schweiz?

Mit der Inkraftsetzung des neuen Energiegesetzes per 1. Januar 2018 haben sich die Rahmenbedingungen für die Energieeffizienz verbessert. Es darf mehr Schub für die energetische Transformation des Gebäudeparks erwartet werden. Bauherren, Immobilieneigentümern und -bewirtschaftern sowie der Bauwirtschaft kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Das enorme Potenzial im Gebäudepark Schweiz ist noch nicht voll ausgeschöpft. Insbesondere der Bereich der Bestandsgebäude birgt viele Chancen zur Generierung von Wertschöpfung und unterstützt dabei die Erreichung der gesteckten Ziele. Wo liegen Potenziale und Möglichkeiten für Wertschöpfung und mehr Energieeffizienz? Wie definieren Vertreter des Bausektors ihre Rolle? Wo anpacken? Und müssen Rahmenbedingungen gestaltet sein, damit wir vorwärts kommen? Diese und mehr Fragen erörtern die Redner der Veranstaltung der AEE SUISSE.

Wann

18. Januar 2018, 09:30 bis 11:00

Wo

Messehalle 1.0 Süd, Vortragssaal
Basel

Organisator

MINERGIE, GEAK, SNBS, aeeSUISSE & Energie Schweiz