Visualisierung © zach+zünd
Visualisierung © zach+zünd

Brandschutzmassnahmen Walcheturm, Kantonale Verwaltung

 Zurück zur Projektliste
  • Öffentliche Bauten
Standort
Zürich
Jahr
2013

Die Gebäude der kantonalen Verwaltung auf dem Walcheareal bilden als Brückenkopf vor dem Hauptbahnhof eines der schönsten städtebaulichen Ensemble in der Stadt Zürich. Als klassische Bürobauten zeichnen sie sich durch hohe Funktionalität mit rationellen, meist zweibündigen Grundrissen mit flexibel einteilbaren Räumen sowie einer durchdachten Infrastruktur aus.

Die betont schlichten Innenräume strahlen eine zurückhaltende Würde und Eleganz aus. Diese überzeugende Wirkung wurde mit intensivem Gestaltungswillen und präziser Detailierung erreicht.

Die Treppenhalle wird als präzise definierter Raum mit neu zwei Brandschutz-Glasabschlüssen ausgebildet. Von der Treppenhalle aus öffnen sich hinter den Verglasungen gut einsehbar und grosszügig auf der Südseite der Mittelkorridor und auf der Nordseite der Ringgang.

Dazu wird die Struktur aus den unteren Geschossen und dem Originalplan übernommen und die bisher in den Erschliessungsraum ragende Büroecke abgerissen. Der Nasslöschposten mit Feuerlöscher und integriertem Brandmelder wird neu optimal und diskret von der Schleuse erschlossen. Gemäss den Anforderungen des Sicherheitstreppenhauses sind die hallenbegrenzenden Türen immer geschlossen, d.h. nach der Durchgangsnutzung fallen die Türen ins Schloss. Daran anschliessend werden die Schleusenbereiche gemäss Brandschutzkonzept ausgebildet.

Durch das Entkernen der Büroflächen in den Obergeschossen 4. – 9. OG entsteht die Möglichkeit der Erstellung von Gruppenbüros, die mit ihrer grosszügigen Fläche dem räumlichen Konzept der ehemaligen Archivräume entsprechen. Die bestehende Tragstruktur zoniert die Fläche des Grossraums in ablesbare und gut nutzbare Bereiche.

Die Obergeschosse gliedern sich neu in zwei Bereiche: die Erschliessungzone (Treppenhaus) mit notwendiger Schleuse, Nasszellen, Sitzungszimmer und die Gruppenraumbürofläche mit einer Kernzone für technische Versorgungsleitungen und Infrastruktureinrichtungen.

Planerwahlverfahren
2013, 1. Preis

Machbarkeitsstudie
2014

Brandschutzexperten
Basler + Hofmann AG, Zürich

Bauherr
Hochbauamt Kanton Zürich

Andere Projekte von Zach + Zünd

Wohnüberbauung Wart- / Äckerwiesenstrasse
Winterthur
Gesamtsanierung Wohnhäuser Forchstrasse 26, 28
Zürich
Parkhaus Opéra
Zürich
Wohnüberbauung Blick zum Schloss
Winterthur Hegi
Erweiterung Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen mit Musikschule
Effretikon
Mehrgenerationenhaus Treff am See in der Stadtmitte
Böblingen, Deutschland