Wohn- und Geschäftshaus mit Post, Bezirksamt, Kantonspolizei und Untersuchungsgefängnis am Bahnhof

 Zurück zur Projektliste
  • Gefängnisse
  • Polizeistationen
Standort
Bischofszell
Jahr
1998

Ein bisher mit Kleingärten genutzter Teil des Bahnareals in Bischofszell wird zur Stadt: ein neues Gebäude mit öffentlichen Nutzungen bildet mit dem Bahnhofsgebäude und dem Güterschuppen einen Platz. An der Stirnseite bietet sich so eine optimale Eingangssituation für die Schalterhalle der Post. Es entsteht die vertraute Situation der Post am Bahnhofplatz.

Über den grosszügigen Fussgängerbereich unter den alten Platanen entlang der Poststrasse werden der Posten der Kantonspolizei im Erdgeschoss und das Bezirksamt im 1. Obergeschoss erschlossen. Weitere Büroräume im Obergeschoss, sechs Gefängniszellen, angeschlossen an den Polizeiposten, 6 Wohnungen im Dachgeschoss und eine Tiefgarage erweitern die sehr komplexe Nutzungsmischung.

Vorgabe war ein sehr kostengünstiges Gebäude zu erstellen. Die innere Struktur ist deshalb trotz der sehr unterschiedlichen Nutzungsanforderungen klar und wirtschaftlich: entlang der Poststrasse entwickelt sich die schmalere Schicht mit den Eingangshallen, Treppenhäusern, Sanitär- und Nebenräumen, - entlang der Gleise, mit niedrigerer Lärmbelastung, die tiefere Büroschicht mit den Kundenschaltern. Diese klare, lineare Struktur wird durch vielfältige Blickbeziehungen von Schicht zu Schicht, bzw. durch alle Schichten hindurch ins Freie räumlich interessant und lebendig.

Wettbewerb
2. Preis, 1. Preis Überarbeitung

Bauherr
HRS Generalunternehmung

Fertigstellung
1998

Andere Projekte von Zach + Zünd

Wohnüberbauung Wart- / Äckerwiesenstrasse
Winterthur
Gesamtsanierung Wohnhäuser Forchstrasse 26, 28
Zürich
Parkhaus Opéra
Zürich
Wohnüberbauung Blick zum Schloss
Winterthur Hegi
Erweiterung Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen mit Musikschule
Effretikon
Mehrgenerationenhaus Treff am See in der Stadtmitte
Böblingen, Deutschland