Schwamendingen ZH, Projektwettbewerb, 1. Rang, 2017 - 2023

Bauherrschaft: Milchbuck Baugenossenschaft, Birmensdorf Landschaftsarchitektur: freiraumarchitektur gmbh, Luzern ...
Zürich-Manegg, Studienauftrag auf Einladung, engere Wahl, 2017

Bauherrschaft: Mobimo AG und Logis Suisse AG Landschaftsarchitektur: Albiez de Tomasi GmbH, Zürich Bauvolum...
Zürich-Affoltern, Projektwettbewerb im offenen Verfahren, 7. Rang, 2016

Bauherrschaft: Baugenossenschaft Waidmatt, Zürich Landschaftsarchitektur: Albiez de Tomasi GmbH, Zürich Bauvolumen: 110 Mio CHF (BKP 1-5...
Gossau ZH, Studienauftrag auf Einladung, 2016

Die Baugenossenschaft Schönheim plant in Gossau den Ersatz von vier kleineren Mehrfamilienhäusern aus der Zwischenkriegszeit. Gewünscht sind Wohnun...
Winterthur, Projektwettbewerb auf Einladung, 1. Rang, 2015 - 2019

Bauherrschaft: Migros Pensionskasse, Schlieren Landschaftsarchitektur: Albiez De Tomasi GmbH, Zürich Bauvolumen: 8 Mio. CHF 22 Mietwohnungen, Mine...
Goldingen SG, Direktauftrag privat, 2015

Der Neubau ersetzt ein kleines Ferienhaus in der Landwirtschaftszone der Gemeinde Goldingen am Südwesthang des Chrinnenberges mit einmaligem Blick ...
Affoltern am Albis ZH, Projektwettbewerb, 1. Rang, 2014 - 2021

Bauherrschaft: Schweizerisches Nationalmuseum vertreten durch Bundesamt für Bauten und Logistik, Bern Bauvolumen: ca. 45 Mio. CHF Programm: Erweit...
Stansstad NW, Studienauftrag, 1. Rang, 2014 - 2019

Bauherrschaft: Eberli Sarnen AG, Sarnen Landschaftsarchitektur: Albiez De Tomasi GmbH, Zürich ...
Bern, Offener Generalplanerwettbewerb, 4. Rang, 2014

Um eine zu erhaltende Schutzraumanlage wird eine neue Schulanlage entworfen. Bestehend aus einer Primarschule, einer Basisstufe und verschiedenen a...
Zürich, Projektwettbewerb nach Präqualifikation, 1. Rang , 2013

MCS-Betroffene leiden unter "Multipler Chemikalien Sensitivität", das heisst, sie können bereits auf kleinste Mengen von Umweltgiften oder andere ä...
Zufikon AG, Projektwettbewerb nach Präqualifikation, 1. Rang, 2011

Die Gemeinde Zufikon möchte den Bebauungsdruck auf die ans Baugebiet angrenzenden Grünzonen entlasten. Sie plant deshalb, für die Bewohner der  tei...
Zürich, Projektwettbewerb auf Einladung, 1. Rang, 2009

Die maximale Ausnutzung des Grundstücks sowie die flexiblen Grundrisse bilden die Basis für das Nachhaltigkeitsverständnis dieses Entwurfs: Die gut...
Zürich, Projektwettbewerb im offenen Verfahren, 1. Stufe 1. Preis, 2006

Der Entwurf antwortet mit einer ebenso präzisen wie überraschenden Setzung der Baukörper auf die komplexe örtliche Situation: Gegen Süden steigt de...