Aufbahrungshallen

 Back to Projects list
Year
2009

eingeladener Wettbewerb: 2005, 1. Preis

Realisierung: 2006-2009

Bauherrschaft: Gemeinde Goldach, Kath. Kirche Goldach

Ein niedriges, von Höfen und Aussenbereichen durchsetztes räumliches Gefüge aus gestocktem Kalkstein-Beton generiert die geforderten Räume. Mehr Skulptur als Haus integriert sich das Volumen in die Friedhofslandschaft und ergänzt das Layoutder reorganisierten Grabfelder mit einem gedeckten Abdankungsplatz.

Die vier Aufbahrungsräume werden durch bepflanzte, begehbare Höfe natürlich belichtet, kleine mehrstämmige Bäume spenden im Sommer Schatten; Blüten, Laub und Astwerk zeugen vom Lauf der Zeit. Den Trauernden soll ein würdevolles Abschiednehmen wie in der "guten alten Stube" ermöglicht werden.

Other Projects by plan b architekten gmbh

Schulhaus Dorf
Rehetobel
Haltestelle Appenzellerbahnen
St. Gallen
Oberstufenzentrum Biel-Madretsch
Biel
EFH Via Cavardiras
Disentis
Alterszentrum Gremm
Teufen
Schulanlage Sennhof
Winterthur