Hotel Helmhaus, Ausbau Hotelzimmer

Zürich
Hotel Helmhaus, Zürich
Photo © Liis Architektur
Hotelzimmer, mit mobilen Nachttischen und Bettrücken
Photo © Hannes Henz
Eingangsbereich Hotelzimmer, mit Einbauschrank und Garderobe
Photo © Hannes Henz
Detail Einbauschrank, Innenleben
Photo © Hannes Henz
Architects
Liis Architektur GmbH
Location
Zürich
Year
2020
Client
Privat, Direktauftrag

Schon vor über 650 Jahren nächtigten Durch­reisende im Hotel Helmhaus in der Zürcher Altstadt. Damals wurden die Stadt­häuser eng aneinander gebaut und ihre Räume waren viel kleiner struk­turiert als heute, so auch diejenigen des Gasthofs beim Helmhaus. Diese Klein­tei­ligkeit wurde in den letzten Jahren mit zeitge­mässen Elementen verbunden, die Interieurs der Hotel­zimmer sind jedoch in die Jahre gekommen und entsprechen nicht mehr den Bedürf­nissen der Gäste. Sie sollen deshalb ein neues Kleid erhalten, ohne aber den Charme des alten Hauses zu beein­trächtigen. Was seit dem Mittelalter gleich geblieben ist: Der Gast tritt ein und lässt das Stadt­gewusel hinter sich. Im Hotel kommt er zur Ruhe, genehmigt sich eine Erfri­schung und legt sich später ins Bett. Am nächsten Morgen findet er die nötige Musse und den Platz, um sich etwa auf einen Vortrag vorzu­be­reiten. In Anlehnung an diese Abfolge hat Liis Archi­tektur ein Ausbau­konzept erarbeitet, das sich auf alle Zimmer übertragen lässt. Weil der Ausbau der Zimmer während des Betriebs vorge­nommen werden muss, werden sie in Etappen umgebaut. Ein erstes Zimmer zeigt sich nun in neuer Eleganz (die anderen werden folgen): Die auffal­lenden Bettrücken sowie die neuen Schränke sind aus edlem Eichenholz speziell für das Hotel angefertigt worden. Sie verbinden sich optisch mit dem Eichen­parkett und lassen das Zimmer grösser erscheinen. Öffnet der Gast den Schrank, überrascht ihn ein kräftiges Lila. Die in sanftem Grünton einge­färbte Rückwand sowie die Leuchten, Nacht­tische, der mobile Sekretär und die Garderobe geben sich zurück­haltend und vollenden zusammen mit einem Bild der Künstlerin Gisèle Mengis den Charme des Zimmers.

Weitere und aktuelle Projekte auf
www.liis.ch

Related Projects

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazine

Other Projects by Liis Architektur GmbH

Umbau und Erneuerung Mehrfamilienhaus
Zürich
Umbau und Ausbau Einfamilienhaus
Zürich
Werkhof, Erweiterung mit Waschbox, Einstellhalle und Unterstand
Elgg
Umbau und Erneuerung Einfamilienhaus
Oetwil an der Limmat