Neubau "Haus am Teich" Lindenfeld

Suhr
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
© Jiří Vurma
Architects
Hertig Noetzli | Architekten
Year
2019

Architektur: Hutmacher + Kissling Architekten HTL GMBH
Ausführung: Hertig Noetzli Architekten

Konzept:
Das Haus am Teich ist eine geschützte Abteilung des Lindenfeld, geplant als Haus für mobile, weglaufgefährdete, demente Bewohner und Bewohnerinnen. Das Haus soll in sich als kleines Dorf funktionieren, das auf 2 Geschossen organisiert ist. Die Gehrampe verbindet die 2 Geschosse, macht das Haus mit dem Innenhof zusammen in der Vertikalen erlebbar und öffnet von verschiedenen Orten Ein- und Ausblicke. Der Rundlauf durchs Haus setzt sich über die verschiedenen Aufenthaltsbereiche im Garten fort. An den drei verschiedenen Aufenthaltsbereichen kann der Garten aus geschützten Bereichen heraus beobachtet oder betreten werden. An heissen Tagen oder in der Übergangszeit lässt sich im Innenhof angenehm draussen verweilen. Im Obergeschoss ist eine separierte Bürofläche geplant, die die knappe Bürofläche im Lindenfeld ergänzt.
Garten:
Auch der Garten ist so konzipiert, dass Unterwegs oder am Ende des Weges ein Eingang ins Haus führt. Der Garten soll die Sinne wecken; sich setzen beim Wasserspiel, über den Barfusspfad laufen, viele bekannte Pflanzen und Obstbäume und die Vögel darin beobachten, im gedeckten Pavillon die Wärme des Feuers spüren, oder im Tiergehege den Schildkröten, Meerschweinchen und Hasen zuschauen und füttern oder entspannt unter der Rebenlaube sich sonnen. Tiefgaragenparkplätze Die Tiefgarage bietet Platz für die fehlenden best. Parkplätze auf Gelände Lindenfeld.
Konstruktion:
Der Hügel und der Aushub für das Untergeschoss wird abgetragen (inkl. Entsorgung der früheren Innertstoffablagerung und danach auf den festen Untergrund mit Schrauben gepfählt. Das ganze Untergeschoss mit Rampe, Tiefgarage und Verbindungsgang zum Lindefeld wird betoniert. Die beiden Bettengeschosse werden im Holzelementbau ausgeführt (Wände, Decken, Treppen).
Betten:
max. Belegung 19 x 2 Betten = 38 Betten, Totalbelegung 44 Betten

Related Projects

  • Perrondach Bahnhof Filisur
    Walter Bieler AG
  • 8 HOUSE
    BIG – Bjarke Ingels Group
  • DANILOVSKY FORT
    Sergey Skuratov Architects
  • Opera and Ballet Theatre (competition)
    Sergey Skuratov Architects
  • Dwelling house on Burdenko str., 3
    Sergey Skuratov Architects

Magazine

Other Projects by Hertig Noetzli | Architekten

Erweiterung Orientierungsschule
Wünnewil
Sanierung MZH, Auenhalle
Aarau Rohr
Neubau Mehrzweckhalle
Murgenthal
Neubau Gemeindehaus
Zufikon
Schule für Schwerhörige Landenhof
Unterentfelden
Einfamilienhäuser
Aarau