Umbau Ciné Club, Basel

 Back to Projects list
  • Performing Arts Centers
Year
1993

Direktauftrag, Ausführung 1993

Bauherrschaft: Screen AG

Das kleine Studiokino befindet sich im Untergeschoss eines Geschäftshauses am Marktplatz in Basel. Im Obergeschoss war damals ein Cabaret

eingemietet. Entsprechend waren der gemeinsame Eingangsbereich und das Treppenhaus in dunklem bordeauxrot gestrichen und mit schummrigem Licht nur spärlich ausgeleuchtet.

Neben der Erneuerung von Bestuhlung und Kinotechnik galt es also, dem Kino mit minimalem finanziellem Einsatz einen frischen Auftritt zu verleihen, der sich klar vom Image des Nachtklubs im Obergeschoss abheben sollte.

Inspiration zum Konzept waren Bilder aus Stummfilmen des deutschen Expressionismus. Wände und Decken von Treppenhaus und Kinosaal sind abwechselnd in reinem Schwarz oder Weiss gehalten. Die scharfen Kontraste betonen das Kantige des Treppenabgangs und bringen das gewohnte Raumgefühl in Bedrängnis.

Überlagert wird die Gestaltung durch übereck montierte Magnettafeln für das Präsentieren von Filmplakaten. Der vertikale Schiebeladen des Kassahäuschens erscheint tagsüber ebenfalls als einfache Vitrine. Erst im hochgeschobenen Zustand zeigt sich die dahinter verborgene Kasse.

Other Projects by Stalder & Buol

Mehrfamilienhaus Birchstrasse, Zürich
Wohnsiedlung Kehlhof, Zürich
Sportanlage Buchlern, Zürich
Schulzentrum Reben, Arbon
Wohn- und Tageszentrum Heizenholz, Zürich
Langstrasse verlängern. Zürich