Visualización © markus jandl_architekten
Visualización © markus jandl_architekten
Visualización © markus jandl_architekten
© markus jandl_architekten
Dibujo © markus jandl_architekten
© markus jandl_architekten

Gemeindehaus Richterswil

 Volver a la lista de Proyectos
Ubicación
Richterswil
Año
2008
Coste
1 millón - 100 millones
Pisos
5 - 20 pisos
Gebäudevolumen
37'537 m3 (SIA 416)
Anlagekosten
BKP 1-5: ca. 32 Mio. CHF
In Zusammenarbeit mit
Carmen Quade Architektin, Basel

Der Gebäudekörper in Form eines Ypsilons reagiert auf den spezifischen Ort und bildet mit drei Schenkeln differenzierte Aussenräume. Über den neuen Platz an der Zugerstrasse werden sämtliche öffentlichen Nutzungen des Gebäudes erschlossen. Er ist Dreh- und Angelpunkt des neuen Gemeindehauses.

Die heutigen Anforderungen an Energieverbrauch und Nachhaltigkeit (Minergie-P) erfordern eine kompakte Gebäudeform. Die gewählte Gebäudestruktur für Büro- und Wohnnutzung erlaubt eine flexible Bespielung der Grundrisse. Gut erschlossen sind die unterschiedlichen Bereiche durch grosszügige umlaufende Korridore, die je nach Nutzungsdichte im Geschoss Querverbindungen aufweisen.

Die Fassadengestaltung entspricht einem durchgehenden Einteilungsraster von vier Achsen. Nur bei den spezifischen Nutzungsanforderungen im 1. bis 3. Obergeschoss wird dieser minimal angepasst.

Die Erscheinung des neuen Gemeindehauses ist steinig robust, im Gelände verankert. Die relativ grosszügigen Flächen der Fensterelemente werden durch ein Betonelement gefasst. Umlaufende Geschossstreifen strukturieren die Fassade und geben ihr zusätzliche Tiefe.

Otros proyectos de markus jandl_architekten

Schulhaus Felsberg
Luzern
Um- und Anbau EFH Burenweg
Zürich
Altersheim Sonnegg
Huttwil
Gesamtsanierung Schulhaus Unterer Hitzberg
Erlenbach
Erneuerung Schulhaus Gerhalde mit Neubau Turnhalle
St. Gallen
Witterungsschutz Busbahnhof
Wädenswil