Modellphoto - städtebauliche Situation
Foto © Stirnemann Architekten
Situationsplan
Dibujo © Stirnemann Architekten
Eingangsniveau
Dibujo © Stirnemann Architekten
Ansicht der Erweiterung von der Quaderwiese; Querschnitt Erweiterung und Ansicht Hauptgebäude
Grundrisse Niveau 0-3
Dibujo © Stirnemann Architekten
Modell der Originalplanung; der seitliche Baukörper rechts wurde nie erbaut.
Foto © Stirnemann Architekten

Oberstufenschulhaus Quader

 Volver a la lista de Proyectos
Dirección
Loestrasse, 7000 Chur
Año
2007
Coste
No divulgado
Pisos
5 - 20 pisos

Der Entwurf konzentriert das ganze Neubauvolumen nordseitig der Quaderwiese in der „Baulücke“ bei den Turnhallen. Damit die bereits 1907 im Wettbewerbsprojekt von Schäfer & Risch angedachte städtebauliche Disposition interpretiert. Die Lösung der Situation an der Ostseite der Quaderwiese bleibt für eine ganzheitliche städtebauliche Bereinigung des Bereiches offen.
Volumetrisch zeigt sich der Anbau als selbstsichere und eigenständige Position unserer Zeit und versucht aus dieser Sicht den Dialog mit der Struktur und Sprache des frühen 20. Jahrhunderts. Eine Passage unterstützt die Eingangssituation dieses zusammengefassten Schultraktes.
Die historisch wertvolle Bausubstanz des Quader-Schulhauses wird sanft renoviert. Räumliche Eingriffe sind gering. Der Lift wird verlegt und die fünfachsige Halle wieder frei gespielt.

2. Rang

Otros proyectos de Stirnemann Architekten

Erweiterung Primarschule und Gesamtkonzept Schulanlage Dorf/Areal Krone
Lengnau
Projekte vor 2000
Bergdietikon, Sarmenstorf, Zürich-Höngg, Schafisheim
Mehrfamilienhaus Schwärzi
Freienwil
Bezirkspolizeiposten, Wohn- und Geschäftshaus, Olten
Olten
Wohnhäuser Weiherstrasse
Freienwil
Alte Bürstenfabrik
Oberentfelden