«Eure Besten» zwischen Modellen, Zeichenrolle und Lehrbüchern

Elias Baumgarten
8. octobre 2021
Foto: Nadia Bendinelli

Fröhliche Gesichter, lockere Sprüche, starke Bilder, ausgefeilte Grundrisse, gute Architektur, feine Erfrischungen, Lachen, reger Austausch – das war unser gemeinsamer Kurzvortragsabend mit dem Departement Architektur, Gestaltung, Bauingenieurwesen der ZHAW.

Andreas Graf (rechts) und Raphael Haus präsentierten den Bau des Jahres 2020: das Generationenhaus ihres Büros Liechti Graf Zumsteg in Bad Zurzach. (Foto: Nadia Bendinelli)

Herausragende Schweizer Architektur wollten wir zeigen, doch authentisch, persönlich und sicher nicht gestelzt und elitär. Eine gute und inspirierende Zeit sollte es sein, kein ehrfürchtiges Bewundern «hoher Flughöhe». Gemeinsam mit dem Departement Architektur, Gestaltung, Bauingenieurwesen der ZHAW haben wir darum am 6. Oktober 2021 die Architekt*innen der beliebtesten Projekte unserer Leserwahl zum Bau des Jahres 2020 nach Winterthur eingeladen und gebeten, ihre Gestaltungen zu präsentieren – innert nur knapp sieben Minuten und unter Beachtung strenger Regeln. Und unsere elf Referent*innen legten sich mächtig ins Zeug. Dank Lukas Felder, Aita Flury, Andreas Graf und Raphael Haus, Roger Moos und Christoph Schneider, Jan Osterhage, Urs Rinklef, Bruno Stettler, Jeanine Walther sowie Raphael Wiprächtiger kam das Publikum voll auf seine Kosten. Interessante Einblicke in Entwurfsprozesse und Entstehungsgeschichten der Bauten wurden geboten, dazu witzige Anekdoten, schöne Fotografien, viele Pläne und vor allem auch tolles Entertainment auf der Bühne im Blauen Saal der ZHAW. Anschliessend diskutierten die Gäste das Gehörte bei erfrischenden Getränken und Knabbereien.

Foto: Nadia Bendinelli
Foto: Nadia Bendinelli
Unsere Referent*innen folgen gespannt den Präsentationen der Kollegen. (Foto: Nadia Bendinelli)
Wer gesprochen hat, kann gelöst fachsimpeln. (Foto: Nadia Bendinelli)

Der schöne Abend wäre nicht möglich gewesen ohne die enge Zusammenarbeit mit dem Team der ZHAW – herzlichen Dank dafür! Bedanken möchten wir uns auch bei ComputerWorks. Denn die Unterstützung geht viel tiefer als ein blosses Sponsoring – ComputerWorks begleitet die Rubrik Bau der Woche und die Wahl zum Bau des Jahres von Anfang an. Danke auch an alle Gäste und – natürlich – an unsere formidablen Sprecher*innen.

Jan Osterhage beim Vortrag – er sprach über die durchgrünte Wohnsiedlung «In den Bäumen». (Foto: Nadia Bendinelli)
Aita Flury präsentierte einen gelungenen Umbau: das Haus Segat. (Foto: Nadia Bendinelli)
Raphael Wiprächtiger von Seilerlinhart Architekten stellte den neuen Firmensitz des Holzbauers Küng vor. (Foto: Nadia Bendinelli)
Urs Rinklef sprach über das dritte Leben der Zürcher Stadthalle. (Foto: Nadia Bendinelli)
Foto: Nadia Bendinelli

Articles liés

Autres articles dans cette catégorie