Ried Baufeld B

Köniz
Architectes
HILDEBRAND
Lieu
Köniz
Année
2021
Coût
1 million - 100 millions
Étages
1-5 étages
In Zusammenarbeit mit
Ruprecht Architekten

HILDEBRAND und Ruprecht Architekten gewannen in Köniz Niederwangen sowohl den
30 ha umfassenden Masterplan (2008) wie auch den Projektwettbewerb (2013) für die ersten 475 Wohnungen.

„Jeder wohnt am Grünen“. Das Motto des Masterplans wurde in diesem Wettbewerbsbeitrag zur Erstellung von gut 475 Wohnungen in Köniz nahe Bern konsequent umgesetzt. Durch die Verzahnung von Baufeldern und Grünfingern wird die Landschaft zur Wohnungsumgebung gemacht. Das Äussere der Baufelder wird klar geschnitten, maximal privatisiert und gegen die Grünfinger abgegrenzt. Das Innere hingegen ist plastisch, von öffentlich zu privat fein abgestuft und
ermöglicht eine differenzierte Aneignung durch die Bewohner. Der gestalterische Schwerpunkt wurde auf die Höfe gelegt, welche der Adressbildung und Identifikation Rechnung tragen. Dank der durchgehenden Wohnungstypologie nehmen die Bewohner an beiden Erlebniswelten Teil und schaffen sich so eine hohe Ortsverbundenheit.

Projets liés

  • Paul Reinhart Dreifach-Sporthalle
    Walter Bieler AG
  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+

Magazine

Autres projets de HILDEBRAND

Ried Masterplan
Köniz
Sportzentrum
Sargans
St. Thomaskirche
Inwil
Tanzhaus
Zürich
Hapimag Hauptsitz
Steinhausen
MSF Hauptsitz
Genf