Schulgebäude Glärnisch

Wädenswil
Architectes
Florian Voemel Architekten AG
Lieu
8820 Wädenswil
Année
2021

Der Erweiterungsbau der Schulanlage Glärnisch nützt das abfallende Gelände aus: Im Hanggeschoss befinden sich zwei Kindergärten, während das Erdgeschoss über ein helles Foyer mit Oberlichtern die Schulräume erschliesst. Im Parterre liegen Räume für den Hort und den Mittagstisch. Im Obergeschoss befinden sich Schul- und Gruppenräume.

Das Schulhaus besticht im Innern mit einer spannungsvollen Lichtführung, Holz setzt gegenüber dem Sichtbeton Akzente. Die hölzerne Aussenfassade nimmt gestalterisch Rücksicht auf die benachbarte Kulturhalle, die unter Denkmalschutz steht. Mit der Holzfassade fügt das Gebäude ein drittes Element zur verputzen Kulturhalle und zum Sichtbeton der Dreifachhalle, so dass auf dem Glärnisch-Areal ein Ensemble entsteht.

Projets liés

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazine

Autres projets de Florian Voemel Architekten AG

Sternenfeld
Spreitenbach
Rüschlikon
Rüschlikon
Kupsky
Urdorf
Viturm
Hinwil
Güpf
Güpf