Überbauung „Am Wattweg“ in St. Gallen

St. Gallen
Modell im Siedlungsgebiet
Situation im Siedlungsgebiet
Zugang Erdgeschoss
Querschnitt am Hang
Architectes
amplatz architekten & planer
Année
2020 - 2023
Client
Fortimo Invest AG
Direktauftrag
2016
Landschaftsarchitektur
Nik Alge

Die bestehenden Siedlungsbauten auf dem Hochplateau folgen geometrisch ausgelegten Mustern mit zwei unterschiedlichen Ausrichtungen. Im Gegensatz dazu bestimmt im Plangebiet die Topographie die Lage und Ausrichtung der Häuser. Die vier Bauten sind als verschränkte, höhenversetzte Volumen mit zwei unterschiedlichen Längen konzipiert. Dies führt zu einer Paarbildung mit längeren Bauten im oberen, flacheren Geländeteil und mit kompakteren Baukörpern im steileren, unteren Geländeteil.

Die Bauten sind als Dreispänner mit einem zentralen Treppenhaus konzipiert. Dies ermöglicht optimal besonnte Wohnungen in verschiedenen Grössen mit zwei- bis dreiseitiger Belichtung und mit spannungsvollen, individuellen Durchblicken in die Weite.

Alle Häuser weisen neben zwei regulären Vollgeschossen ein rückseitig fassadenbündiges Attikageschoss sowie ein Sockelgeschoss auf. Die Erscheinung aller Häuser von der Weg-/Eingangsseite ist jeweils dreigeschossig. Das Haus D weist als Folge der steilen Hangsituation ein zusätzliches Geschoss auf und erscheint damit talseitig viergeschossig. Mit architektonischen Mitteln wird die Fassade so gegliedert (mit einem Sockelgeschoss und drei Hauptgeschossen), dass sie sich in der Erscheinung den anderen Häusern angleicht.

Die Parkierung der Bewohner erfolgt unterirdisch in einer Tiefgarage. Somit kann die Siedlung oberirdisch verkehrsfrei gestaltet werden. Vorgesehen sind knapp 50 Parkplätze, aufgeteilt in zwei Einheiten auf unterschiedlichen Niveaus. Die Wohnungen sind direkt von der Tiefgarage zugänglich.

Projets liés

  • Lichtfabrik - Mehr Licht, weniger Fabrik
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Friedrichstraße - Früher Platte, heute Scholle
    Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
  • Villa K
    LOVE architecture and urbanism
  • Wettbewerb Restaurant Thalersee
    BÜRO KLK OG
  • Grelle Forelle
    BÜRO KLK OG

Magazine

Autres projets de amplatz architekten & planer

Überbauung Moosbach
St. Gallen
Central Plaza Emmenbrücke
Emmenbrücke
Villa Bella Vista
Rorschacherberg
Wettbewerb Neugestaltung Marktplatz und Bohl
St. Gallen
SCAPA / Raum Stadtbahnhof Rorschach
Rorschach
Areal Gerbe, Clientis Bank
Oberuzwil