Elbarkaden

HafenCity Hamburg, Germania
Foto © Hagen Stier, Hamburg
Foto © Hagen Stier, Hamburg
Foto © Hagen Stier, Hamburg
Architetti
Bob Gysin Partner BGP
Anno
2014

Der Respekt vor dem städtebaulichen Kontext und die repräsentative Lage am Wasser bilden die entwurfsbestimmenden Faktoren für das integrative Gebäude-Ensemble. Der markante Kopfbau mit Fernwirkung und die klare Ablesbarkeit und Adressierung der drei Nutzungen Greenpeace, Designport und Wohnen verstärken die Identität und den Widererkennungswert des Projektes, wobei die Materialisierung aus Klinker in Kombination mit grosszügigen Öffnungen und Einschnitten ein integratives Gesamtbild schafft.

 

Die innenräumlichen Konzepte bieten vielfältige nutzbare Wohn­typologien und flexible Ausstellungs- und Büroflächen. Das Gebäude ist integral konzipiert im DGNB Gold Standard (Baufeld 1-2) und HafenCity Gold Standard (Baufeld 1-4) – unter Einbezug regenerativer Energien, grauer Energie, Regenwassernutzung, WRG und Ausgleichsflächen. Die baubiologische Materialisierung und die optimierte Gebäudehülle schonen die Umwelt und schaffen opti­male Wohn- und Arbeitsbedingungen.

 

Die problemlose Realteilung, wirtschaftliche Erstellung, konsequente Systemtrennung, optimale Energieeffizienz, maximale Flexibilität, hohe Arbeitsplatz- und Wohnqualität schaffen eine hohe Investorentauglichkeit und Nutzerakzeptanz und gleichzeitig tiefe Betriebskosten.

Progetti collegati

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Rivista

Altri progetti di Bob Gysin Partner BGP

Wohnüberbauung Fehlmann Areal
Winterthur
Alterszentrum Neue Lanzeln
Stäfa
Eawag Forum Chriesbach
Dübendorf
Neubau Tagesstätte
Dielsdorf
Alters- und Gesundheitszentrum Tägerhalde
Küsnacht
Alterswohnungen Köschenrüti
Zürich