Mehrgenerationenhaus Farbweg, Richterswil

Richterswil
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Foto © mml
Architetti
Meyer Moser Lanz Architekten
Anno
2019
Costo
1M - 100M
Piani
1-5 Piani

In der Kernzone von Richterswil wurde als Ersatzbau für die baufällige Scheune ein Mehrgenerationenhaus in Holzelementen erstellt. Der bestehende Gewölbkeller blieb erhalten und in das Familienprojekt mit integriert. Eine neue Wohnform mit einzelnen Zimmern mit Duschen und WC und einer gemeinsamer Küche und Terrasse fördern das gemeinsame Beisammensein. Diese Lebensform ist für jung und alt ausgelegt.

Die Materialität ist vollumfänglich der alten Scheune nachempfunden. Holz und Stein sind die prägenden Baustoffe.

Progetti collegati

  • 6280.CH Coworking Hub
    Evolution Design
  • Hohes Holz auf der Lichtung | Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude für die Ziegler Group
    Brückner & Brückner Architekten
  • Turning Gray into Green : Meishe River Greenway and Fengxiang Park, Haikou,China
    Turenscape
  • Tongnan Dafosi Wetland Park
    Turenscape
  • Slow Down: Liupanshui Minghu Wetland Park
    Turenscape

Rivista

Altri progetti di Meyer Moser Lanz Architekten

Wohnsiedlung Grünau
Au - Wädenswil
Altstadtumbau Weisser Wind
Zürich
Umbau UBP Bahnhofstrasse 1
Zürich
Mehrfamilienhaus Boglerenstrasse
Küsnacht
DEFH Tobelrainstrasse
Wädenswil
VAW Science City Hönggerberg
Zürich