Umbau Wohn- und Geschäftshaus Sarnen

Foto © Roger Frei, Zürich
© Roger Frei, Zürich
© Roger Frei, Zürich
© Roger Frei, Zürich
Architetti
Beda Dillier
Anno
2022

Ein bestehendes Wohn- und Gewerbegebäude (Büro/Ausstellung/Lager) wird bis auf das Erd- und Untergeschoss rückgebaut. Die bestehenden Geschosse werden sanft renoviert, während darüber in Holzbauweise anstelle der bisherigen zwei neu drei Wohngeschosse entstehen. Die Bauaufgabe ist nicht nur konstruktiv anspruchsvoll, sondern verlangt aufgrund der Lage im Ortsbildschutz sowie der unmittelbaren Nähe des Historischen Museums (regionales Schutzobjekt) auch grosse architektonische Sorgfalt.

Progetti collegati

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Rivista

Altri progetti di Beda Dillier

Aufstockung Mitteltrakt Polizeigebäude
Sarnen
Umbau und Renovation Wohnhaus Seeloch
Sachseln
Neubau Wohnhaus Bahnhofstrasse
Kägiswil
Umbau und Renovation Hotel Peterhof
Sarnen
Temporärer Theaterpavillon Visionsgedenkspiel «vo innä uisä»
Sachseln/Flüeli-Ranft