Vereinslokal Nänikon

Nänikon
Ansicht von Bühlweg
Ansicht von Bühlstrasse
Gatterfenster mit Schiebeläden
Südfassade
unbehandelte plus/minus Schalung
Architetti
asa AG
Sede
Nänikon
Anno
2015

Die verschiedenen Näniker Vereine haben unter Federführung des Gemeindevereins, ein Ver-einslokal für verschiedene Aktivitäten wie Theaterproben, Sitzungen, Gottesdienste, Chorpro-ben, Elterntreff, Konfirmandenunterricht etc. gebaut. Das neue Lokal ist ausgelegt auf kleine, dorfinterne Anlässe und ist eine Ergänzung zum bereits vorhandenen Saal mit Bühne im Schulhaus Singvogel (siehe öffentliche Bauten).
Der Neubau auf dem Bühl umfasst einen kleinen Saal für max. 50 Personen, ein Sitzungszim-mer, Küche, Foyer, und Toiletten. Das Herzstück des Gebäudes bildet der Saal mit 5 m Höhe. Dieser ist mit fein gearbeiteten Holz verkleidet und auf eine gute Akustik ausgelegt.
Der Neubau ist vollständig in Holz konstruiert. Die unbehandelte Holzschalung erinnert an das ehemalige Schopfgebäude, welches an dieser Stelle stand. Das Haus ist ein Schaf im Wolfspelz; aussen rauh und innen fein.

Progetti collegati

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Rivista

Altri progetti di asa AG

Ersatzneubauten Heerenwiesen
Schwamendingen
Ersatzneubauten Langgrütstrasse
Zürich
Wohnüberbauung Werkstrasse
Uster
Überbauung Felsenau
Wald
Erweiterung Alters- und Pflegezentrum Loogarten
Esslingen
Sanierung MFH Stadlerstrasse
Seuzach