Denkmalgerechte Instandsetzung Wohnsiedlung „Im Birkenhof“

Gemeinsam erarbeitete Wettbewerbsbeiträge sowie geteilte Erfahrungen bei der Bearbeitung ausgeführter Projekte führten 1988 zur Gründung von Romero & Schaefle Architekten in Zürich. Grundlage der gemeinsamen Tätigkeit bildete von Anfang an eine ganzheitliche, integrale Betrachtungsweise von Architektur, die zur engen Zusammenarbeit mit artverwandten Branchen führte. Das Spektrum der bisherigen Arbeiten reicht vom Neubau über die vollständige Transformation, Erweiterung und Erhaltung von Bauten bis hin zur denkmalpflegerischen Instandsetzung. Prominente Beispiele neueren Datums sind die Transformation der Geschäftshäuser an der Brandschenkestrasse (2017), der Neu- und Umbau der Metzgerhalle in Oerlikon (2017), die Neugestaltung städtischer Freiräume wie des Münsterhofs in der Altstadt von Zürich (2017) sowie die Instandsetzung historischer Denkmäler wie die Klosterplatzarkaden in Einsiedeln (2020). Die Arbeiten des Büros wurden mehrfach publiziert und erhielten diverse Auszeichnungen, zuletzt 2021 die «Auszeichnung für gute Bauten der Stadt Zürich».

Für uns ist Architektur ein kreativer Akt der Veränderung und Erneuerung. Ob im städtischen Massstab oder im Detail, stets bedeutet sie eine durchdachte Intervention im Gegebenen. Unsere Architektur soll Bedeutung geben, Identität stiften und den Nutzer*innen eine umfassende, angemessene und sinnvolle Lebensweise ermöglichen. 2017 wurde das Büro zu Romero Schaefle Partner Architekten AG umstrukturiert. Es steht seither jüngeren Partner*innen offen und ermöglicht so die gemeinsame Entwicklung gemachter Erfahrungen. Markus Schaefle und Franz Romero sind nach wie vor aktiv in die Arbeit und Entscheidungen eingebunden.

このオフィスに連絡する

カテゴリー
  • 建築家
場所
Zürich
社員
7
ウェブサイト
www.romero-schaefle.ch
設立年
1988