'Pappeltanz' - Stadtpark Liebefeld

 Terug naar projectenlijst
Jaar
2005
Kosten
Undisclosed
Verhalen
Undisclosed

Das Grüne Dreieck liegt an zentraler Lage, aufgespannt durch Schwarzenburgstrasse, Wabersackerstrasse und die neu gebaute Verbindungsstrasse auf der Nordseite, welche eine erhebliche Verkehrsbelastung mit sich bringt. An die Stelle der heutigen Fläche tritt ein zentraler, grosszügiger Parkraum; gebaut aus Schwarzpappeln, welche dem Park sein Erscheinungsbild nach aussen hin verleihen. Mit ihrem stattlichen, kastenförmigen Wuchs, dem kräftigen Stamm und der gefurchten Borke, vermögen sie im Kollektiv einen starken städtebaulichen Akzent zu setzen. Im Parkinnern prägen Trauerweiden die langgezogene Ebene. Streift Wind durchs Geäst, beginnen sich die „Wände“ zu bewegen und der Raum erwacht zum Leben. Der Wunsch, den Raum in seiner Basis zu fassen wird zur Grundvoraussetzung der topographischen Intervention. Sie wird erreicht durch Abtrag und Aufschüttung (Massenausgleich), wobei auch die zentrale Ebene gebildet wird. Unterschiedlich geneigte Flächen auf verschiedenen Niveaus treffen aufeinander und bilden Kanten. Geknickte Linien zeichnen den Park. Die strenge Formensprache wird durch das Wachstum der Rasen und Wiesen in unterschiedlicher Stärke verwischt, tritt nach partiellem Schnitt ans Licht, um nach einiger Zeit wieder zu verschwinden.

Andere projecten van Beglinger + Bryan Landschaftsarchitektur

Industrieareal Jenny
Ziegelbrücke
'Suit' - Metzghofstatt
Wettbewerb auf Einladung, 1. Rang, Schwyz
Eidgenössische Forschungsanstalt Agroscope
Wettbewerb auf Einladung, 1. Rang, Wädenswil
Garten der Kunst Kunsthauserweiterung
Projektwettbewerb, Zürich
Klosterplatz und Abteihof
Wettbewerb auf Einladung, 2. Rang, Einsiedeln
Garten für Verliebte
Projektwettbewerb, 1. Rang, Meran, Italië