Situationsplan
Drawing © DGJ Landscapes
Konzept
Drawing © DGJ Landscapes
Schnitte
Drawing © DGJ Landscapes
Visualisierung
Visualization © Nickl & Partner

Kantonsspital Aarau

 Terug naar projectenlijst
Jaar
2018
Generalplanung
Steiner AG
Architekt
Nickl & Partner Architekten AG
Spitalplaner
MMI GmbH

Wettbewerb 2018, 6. Rang.

Seit Anbeginn des heutigen Klinikstandortes orientierte sich die Anlage des Kantonsspitals Aarau KSA an der Landschaft des Aare Tals. Die historische Stätte des Heilens kannte ihre Rolle im grösseren Zusammenhang der Natur. Dieses Wissen um ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Mensch und Natur, das im notwendigerweise optimal organisierten Alltag der modernen Hochleistungsmedizin mit kosteneffizienter Rundumversorgung häufig vergessen geht, soll mit unserem Entwurf eines neuen Spitalparks wiederbelebt werden. Wir wollen als Grundlage der architektonischen und städtebaulichen Ordnung eine gesunde und lebendige Landschaft für die Transformation des KSA schaffen und so die ursprünglichen Zusammenhänge wiederherstellen - in ruhestiftender Harmonie von Natur und Mensch.

Die gesamte Parkanlage wollen wir als ein Park-System vorstellen: ein Organismus aus unterschiedlichen Bestandteilen, die alle mit ihren lebensnotwendigen Funktionen zum ganzheitlichen System beitragen. Die zentrale Achse wird freigespielt als grosse zusammenhängende, geometrisch gestaltete Parkanlage in der Mitte. Der Neubau wird just die letzten noch erhaltenswerten Baumgruppen im heute wertvollsten Teil des Parks tangieren. Darum schlagen wir vor, die wichtigsten Baumgruppen integral zu verschieben. Ein Aushub für die unterirdische Velo-Parkierung wird es möglich machen, ganze Gruppen von Bäumen zu verschieben. Diese bereits erprobte Operation verlangt hochkonzentrierte Pflege – im Gartenbereich werden die transplantierten Bäume mit Sensoren auf ihre lebenserhaltenden Funktionen kontrolliert. Das KSA erhält sozusagen eine „Intensivstation für Bäume“. Diese spektakuläre Baumpflege wird zu einer Attraktion im KSA, welche eine neue naturfreundliche Kompetenz der Heilung publikumswirksam veranschaulicht. Rund um die zentrale Achse spannt sich ein grosser, locker geformter Baumkranz. Wie ein wild gewachsener Waldring soll er gegen aussen das Gebiet des KSA in der Landschaft markieren. Gegen innen bietet er einladende Zugänge von allen Gebäuden für eine Rundwanderung von ca. einem Kilometer. Damit wird das Kantonsspital (wieder) zur grössten zusammenhängenden Parkanlage der Stadt Aarau.

Unsere vielfältige Parklandschaft bietet vertraute Nähe und unterschiedliche Rückzugsräume im Grossbetrieb. Das KSA erhält einen städtischen Auftritt, wird zu den Wohnquartieren hin aber auch in naturnahe Wildnis eingebettet. Für viele Patienten und Angehörige sind kurze Wanderungen im Park die letzten intensiven Naturerlebnisse. Darum ist es uns wichtig, Räume zu schaffen, die sich einzelne Besuchende in sehr persönlichen Momenten gut aneignen können.

Andere projecten van DGJ Landscapes

Zeeheldentuin Quatiergarten
Den Haag, Nederland
Spiralhaus Pigniu
Pigniu/Panix
Minihaus - Minimum Impact House
Frankfurt am Main, Duitsland
Trafostation Gstad
Zollikon
Quartiertreff und Berg-Garten
Zollikerberg
Van Gogh Garten
Appeltern, Nederland