Visualization © dsar
Visualization © dsar

Wohn- und Geschäftsüberbauung Tramdepot Burgernziel

 Terug naar projectenlijst
Jaar
2012-2022, Wettbewerb 1.Rang / 1.Preis

Die zusammenhängende Grossform nutzt das gesamte Areal, definiert eine Vielzahl gefasster und gut nutzbarer Aussenräume und reagiert differenziert auf die unterschiedlichen Bedingungen der Umgebung: Zur Thunstrasse ist sie geschlossen und viergeschossig, mit einem fünfgeschossigen Kopfbau zum Burgernzielkreisel. An der Staufferstrasse tritt sie als Abfolge dreigeschossiger Wohnhäuser in Erscheinung. Das Äussere wird von der Fassade aus unglasierter Terracotta bestimmt. Das Angebot an Wohn- und Gewerbeflächen ist vielfältig: Das Spektrum reicht vom Satellitenzimmer bis zur 6.5 Zimmerwohnung und vom Kindergarten bis zum Supermarkt. Ein Drittel der Überbauung ist in genossenschaftlichem Besitz. Das Gebäude erfüllt die Anforderung "Minergie Eco" und ist als 2000W-Areal zertifiziert.

Andere projecten van ds.architekten eth sia

Hospice Le Pré-aux-Boeufs
Sonvilier
Renovation eines Steinhauses
Puschlav
Betagtenzentrum Laupen
Laupen
Renovation Villa Sonja
Pieterlen
Wohnen für Generationen
Ormalingen