Photo © Stirnemann Architekten
Die Lage des Gebäudes am Heiternplatz
Drawing © Stirnemann Architekten
Grundriss
Längsschnitt; Ansicht der Adaptierung
Drawing © Stirnemann Architekten
Aufgang ins Gebäudeinnnere
Photo © Stirnemann Architekten
Nordost- Ansicht
Photo © Stirnemann Architekten
Ausblick ins Grüne
Photo © Stirnemann Architekten
Die Anordnung der Apfelmodelle bildet einen Filter zwischen Innen und Aussen.
Photo © Stirnemann Architekten
Detailphoto
Photo © Stirnemann Architekten
Aufgang
Photo © Stirnemann Architekten

Obstsortengarten Zofingen

 Terug naar projectenlijst
Adres
Bottensteinerstrasse 23, 4800 Zofingen
Jaar
2006
Kosten
Undisclosed
Verhalen
1-5 Stories

Pro Specie Rara pflegt im Bereich des historischen Heiternplatzes von Zofingen einen Obstsortengarten von nationaler Bedeutung. Auf einem Lehrpfad sollen die Besucher für die Obstsortenvielfalt sensibilisiert und begeistert werden. In Ergänzung zum Obstsortengarten wurde mit bescheidenen finanziellen Mitteln ein kleines Besucher- und Kurszentrum realisiert; hier können auch die 365 Apfelmodelle der Expo.02 präsentiert werden. Der Raum ist in einen bestehenden Lagerschopf eingebaut. Eine erhöht liegende Aussichtsplattform schafft einen direkten Bezug zwischen Obstgarten und Ausstellungs- und Schulungsraum. Durch die kulissenartigen architektonischen Eingriffe wird eine Präsenz im weiträumigen Areal erreicht, die den Ort als Besucherzentrum lesbar macht.

Realisierung 2006

Andere projecten van Stirnemann Architekten

Erweiterung Primarschule und Gesamtkonzept Schulanlage Dorf/Areal Krone
Lengnau
Projekte vor 2000
Bergdietikon, Sarmenstorf, Zürich-Höngg, Schafisheim
Mehrfamilienhaus Schwärzi
Freienwil
Bezirkspolizeiposten, Wohn- und Geschäftshaus, Olten
Olten
Wohnhäuser Weiherstrasse
Freienwil
Alte Bürstenfabrik
Oberentfelden